Etwas in's Gedenkbuch eintragen

 
Zur Zeit sind 5529 Einträge im Gedenkbuch
Zurück1 ...96 97 98 99 100 101102 103 104 105 ... 111Weiter

Kristina
11.04.2008 17:55
Nr. 529

SCHATZiiii?!

lüüb dich.........
wroenn
11.04.2008 15:14
Nr. 528
wroenn@trashmail.net
@Tomke aus Berlin
Hey!
Herzlichen Glückwunsch zum B-Day nachträglich und natürlich DANKE DANKE für Deinen Einsatz.

Ganz liebe Grüße nach Berlin
Werner

Kommentar:
Von mir auch.. nachträglich :-)
die Tomke aus Berlin
11.04.2008 13:09
Nr. 527

Huch in den Bericht(http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1207494027190.shtml)komme ich ja auch vor,nur ich bin nicht 14,sondern wurde gestern 21!!:-)
Hannah,ich freue mich sehr für deinen Vater,ES HAT GEKLAPPT!!!!YEAHHHHHH;-)Endlich kann es losgehen,dass ist echt sehr erfreulich!!:-)
Denke an dich Hannah und habe in meiner Wohnung,die ich seit kurzem habe,nun auch eine kleine "Gedenkstätte" für dich errichtet,ich werde aber trotzdem weiterhin Flyer verteilen,schliesslich muss ja noch mehr Geld rein,damit die Stiftung richtig loslegen kann!!
Hab dich lieb Engel...deine Tomke
Nadine
11.04.2008 07:05
Nr. 526

Als ich mir deine Fotos nochmal angeschaut habe, hat es mir wieder das Herz zerrissen. Du strahlst so eine Wärme aus und warst so ein lebensfroher Mensch - dafür muss man dich nicht kennen, um das zu spüren. Ich finde es so toll, dass die Stiftung nun gegründet worden ist. Mit dieser wirst du erst recht unvergessen bleiben!
Ich lese momentan das Buch "90 Minuten im Himmel". Wenn es dort oben wirklich so ist, wie es beschrieben wird, dann mache ich mir keine Sorgen um dich. Dort oben gibt es keine Gewalt - dort gibt es nur Frieden!
Hannah, du kannst stolz auf deine Eltern sein - sie sind es auch auf dich.
Harro aus Thüringen
10.04.2008 22:04
Nr. 525
HarroBonScott@t-online.de
Hallo kleine Hannah, welch tolle Nachricht, dass die 50.000€ zusammen gekommen sind und das nun Deine Stiftung Wirklichkeit werden wird. Dein Vater kann nun viel Gutes in Deinem Namen tun und hoffentlich seinen Frieden finden.
Das Dein Mörder nun im Gefängnis selber Leid erfährt, ist seine eigene Schuld und ich habe deswegen kein Mitleid mit ihm. Mit der ***********, nach der die meisten gerufen haben, hätte er nun alles hinter sich, so fängt alles erst an. Die Mithäftlinge werden ihn keine Ruhe mehr lassen und Du schon gar nicht, bis zu seinem Tod wirst Du in seinen Gedanken sein, Frieden wird er nicht finden.
Seit ich weiss, welches Deine letzten Worte waren und wie stark und selbstbewußt
Du warst, läßt mich der Gedanke nicht los, dass alles hätte anders kommen können, wenn
er Dich nur nicht geknebelt hätte. Fast 4 Stunden Zeit hättest Du dann gehabt um ihn von seiner Tat abzuhalten, mental warst Du diesem Kerl weit überlegen, körperlich leider nicht.... Nein, er soll sein restliches Leben leiden, für das, was er Dir angetan hat.

Mit lieben Grüßen,

Harro.
Tamara Bitzer
10.04.2008 21:46
Nr. 524
Tamara_Bitzer@web.de
Also das was geschehen ist ist undenkbar menschen unwürdig. Aber es ist passiert ich denke heut noch dran und bete für dich Hannah und all den andern Kindern den sowas auch passiert ist. Nun ja auch wenn ich dich nicht kannte du bist für immer in meinem herzen.
Kristina
10.04.2008 19:53
Nr. 523

Hannah, mausi....

heute ist ein behinderter DONNERSTAG... mag den zwar wegen GNTM aber ich denk dann immer besonders an dich!
Vorallem wenn es auf halb neun zu geht..!!!
Dann....ach ka

Don't Forget:
I MISS YOU :-* KISS

.
10.04.2008 17:04
Nr. 522

den kann man sowieso nicht mehr unter die menschen integrieren! das ist kein mensch

mich hat das schicksal auch tief getroffen ich bin nur zwei monate älter als hannah!
komme jedoch nicht aus deutschland aber es bewegt einen einfach !

Ruhe in Frieden Hannah <3
Mark aka Mr.Bozack
10.04.2008 15:46
Nr. 521
mr.bozack@hotmail.de
Dem Mörder das Gesicht zerschnitten? Na und!!Da mache ich doch glatt ne dose Bier drauf auf und freu mich mächtig!!!And by the way hoffentlich wird dieser verkommende Abschaum von Mensch die nächsten 20 Jahre im Knast Tag für Tag von den Knackis bearbeitet so das dieser dann wenn der raus kommt ein komplett kaputter Mensch ist!!! Ruhe in Frieden liebe kleine Hannah!
Giesela
10.04.2008 08:52
Nr. 520
giesela@email.de
Ihr Lieben,
hier gehts zum jüngsten Fernsehbeitrag über die Hannah-Stiftung.

Fernsehbeitrag


Herr Wiedeck und seine Familie sind bei aller Stärke und allem Großartigem, was sie leisten vor allem Vorbild, denn sie zeigen, wie man seinem Schicksal begegnen kann, wie man sich nicht von der Welle des Leides fortspülen, sondern diese Bewegung in etwas Positives lenken kann. Das hat sie alle unglaublich viel Mühe gekostet, aber es bewirkt etwas Sinnvolles und Gutes und lässt sie nicht kaputt und verbittert zurück, wie jene Menschen, die nun selbst Gewaltphantasien entwickeln oder ausführen.
Giesela
Anne
10.04.2008 07:32
Nr. 519
ackrause@arcor.de
Auch auf der Hp von WDR-Lokalzeit steht ein Bericht und der Link zur Hannah-Stiftung :-)

http://www.wdr.de/studio/bonn/allgemein/thema_03.jhtml?bereich=lokalzeit
Kristina
10.04.2008 07:07
Nr. 518

Hey...

echt super das es die Stiftung jetzt geben wird.
Hannah... ich kann es einfach nicht begreifen und bin froh das der arsch hoffentlich für immer entstellt sein wird und er NIE zur ruhe kommen wird.
Man wird ihn so immer wieder erkennen...er kann NIE wieder frei sein..

Schatz..hab den Bericht von deinem Papa gelesen..macht das toll aber ich hoffe auch so sehr das es deiner Mama auch hilft..die Stiftung und die Kraft deines Papas.
Auch Sie soll wieder "normal" leben können, ich weiß das sie jeden Tag in dein Zimmer geht und auch jeden Tag dein Grab besucht..es ist wichtig für sie.
Doch gib ihr Kraft und linder den Schmerz...Die Hoffnung stirbt zu letzt.

So Schatz..Schule wartet..muss gehen aber ich vergess dich nicht.auch wenn ich versuche halbwegs "normal" weiter zu leben..für dich und mit dir.

In Liebe
Marcus aus Brühl
10.04.2008 00:47
Nr. 517

Na das dürfte sogar besonders Tomke aus Berlin interessieren ;-)

Bericht Rundschau

Einfach klasse!!!

Gruß
Marcus
Ines
10.04.2008 00:25
Nr. 516
Indy_phil@web.de
Liebe Hannah,
heute gibt es einen kleinen Lichtblick, aber der soll uns nur den Weg leuchten, um weiter zu machen.

Schlaf gut, kleine Maus!
Anne
09.04.2008 21:27
Nr. 515
lisanne007@googlemail.com
Wir werden keinen Schutz der Allgemeinheit erreichen solange Therapeuten von Gewalttätern weiterhin idealisiert werden. Gerade bei Gewalttätern werden die Grundvoraussetzungen einer erfolgreichen Therapie nicht beachtet. Ein Täter kann nur dann erfolgreich therapiert werden, wenn er sich von ganzem Herzen nach einer Therapie sehnt und unter seiner Tat zu tiefst leidet. Solange Richter bereits im Gerichtssaal darauf hinweisen, dass ein Täter Hafterleichterungen erhalten und früher entlassen werden kann, wenn er an einer Therapie teilnimmt, werden weiterhin völlig ungeeignete Tääter in sozialtherapeutische Anstalten in den Genuss von Vorteilen kommen und nach der Entlassung weiterhin schwere Straftaten begehen. Die Idealisierung von Psychologen und Psychiatern führte dazu, dass Vertreter dieser Berufsgruppen bei der Gestaltung des Strafvollzuggesetzes zu Rate gezogen wurden. Dies führte dazu, dass die unsägliche Zwangstherapie von Sexualstraftätern im Strafvollzuggesetz verankert wurde. Ein Skandal! Zwangs- und Vergünstiguingstherapie ist völlig wirkungslos.Mein Mitgefühl. Anne
Karin
09.04.2008 18:35
Nr. 514

Kleine Maus,
ich habe eben gelesen,dass die Stiftung lebt!!!
Ach du,wie schön,dass der große Wunsch deines Vaters nun erfüllt ist.
Ich freue mich mit ihm,denn nun lebst du in dieser Stiftung für uns alle weiter.

Deinem Mörder wird es auch in Aachen nicht besser ergehen.Soll er doch überall das Gleiche erfahren.Je mehr,umso besser.

Heute ist wieder Mittwoch...deine Kerze wird auch heute Abend wieder brennen.Auch dafür,dass deine Stiftung zustande gekommen ist.
Du wärest sicher verdammt stolz auf deinen Paps.
Laß heute Nacht die Sterne tanzen,kleiner Engel.
Bis bald...Karin
Marcus aus Brühl
09.04.2008 18:13
Nr. 513

Das mit Hannahs Mörder steht in der Express!

Hier zum Bericht
K.O.Bonn
09.04.2008 17:48
Nr. 512
karaooke@online.de
Ja, Hannah,
wieder ist Mittwoch und wieder..... wieder.... wieder......denkt....wer von uns nicht?

Aber es ist ab heute etwas anders.

Ab jetzt bist Du, durch "Deine Hannah-Stiftung" die nun Realität geworden ist, "unsterblich" geworden und wirst nun hierdurch, mit Deinem traurigen Schicksal nie mehr vergessen werden.................

Wie sagte Dein starker Vater: Wir wollen nun nach vorne schauen. " Alles Negative, soll nun in etwas Positives münden".
Dies ist Ihm und Deiner Familie, mit Hilfe vieler Menschen, die dies genau so sehen, verstanden und mitgefühlt haben, vorbildlich, gelungen.

Wir haben, und werden weiterhin, weit sichtbare Zeichen, dafür und für Dich setzen.

Dafür gebührt Ihm, Deiner Familie und allen anderen Menschen, die sich nicht kennen und kannten und trotzdem nur ein Ziel kannten und weiterhin kennen, der vollste Respekt und
ein Riesen Dankeschön.

Ist es doch ein sehr großes Zeichen von Hoffnung, nicht zuletzt für einen selbst, das es doch noch viele Menschen gibt, denen das Schicksal des Nächsten, eben, nicht völlig egal ist.

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle stellvertretend, für uns alle, aus diesem Gedenkbuch, auch noch mal ganz besonders, bei Marcus, ohne den dies, hier alles so nicht möglich gewesen wäre.
Aber selbstverständlich auch bei allen anderen, die uneigennützig mit vielen Aktionen
zu dem bis jetzt vorliegendem Ergebniß beigetragen haben. Dankeschön..................

Nun gilt es, erst recht weiter zu machen um mit zu helfen, ein Ordentliches Arbeitskapital zusammen zu tragen, damit die Stiftung damit auch sinnvoll arbeiten und viele gute Hilfe, in und mit Hannahs Namen,leisten kann.

Dies dürfte mit, so hoffe ich, Spendenquittungen fürs Finanzamt, nun sicher etwas einfacher werden.--

@Thomas aus Osnabrück. Deine Worte über das Geschehene haben mich berührt und auch sehr
Nachdenklich gemacht. Danke hierfür....................

In Gedenken und Gedanken, besonders an Hannah, Ihre Familie und alle anderen unschuldig, ermordeten und verunglückten, unschuldigen Kinder, Menschen und deren Angehörigen.......
Wilfried
09.04.2008 17:11
Nr. 511

Hannah es gibt doch noch Gerechtigkeit. Er kann hinkommen wo er will, er wird nie Ruhe haben. Ob Siegburg Köln oder jetzt nach Aachen.
Lea
09.04.2008 16:09
Nr. 510

Liebe Hannah,
heute stand in der Zeitung, dass deinem Mörder im Gefängnis das Gesicht zerschnitten wurde von einem anderen Insassen.
Daraufhin wurde er nun in die JVA Aachen verlegt..Mir stellt sich da wieder die Frage nach dem warum?
Warum ihn schützen, wo er doch so schutzlos mit dir umgegangen ist?
Warum ihn versetzen, damit es ihm besser geht?
wo er doch auch nicht daran gedacht hat wie es dir geht am 29. August...

Er ist derjenige der alles kaput gemacht hat, und das leben aller Angehörigen für immer verändert hat.
Ich hoffe, egal wohin sie ihn bringen, dass es ihm nirgendwo besser geht. Dein Schicksal hat so viele Menschen berührt, und so viele Menschen in Deutschland kennen dich, und auch die Häftlinge lesen Zeitung.. Ich hoffe dir geht es gut wo immer du auch bist süsse..=(
Kristina
09.04.2008 00:41
Nr. 509

Hannah ..mausi

ich habs doch schon geschriében..das dass geld zusammen ist!!!

HAMMA..DANKE oh man ich bin so platt und happy-...schatzi endlich gibts deine stiftung..

uhhhhhhhhhhhh..ich lieb dich soo!!!unednlich dolle..schlaf gut!
KNUTSCH
Marcus aus Brühl
08.04.2008 22:55
Nr. 508

Da es nun im WDR gesendet wurde, kann ich es auch hier mitteilen! Die 50.000€ für die Stiftung sind erreicht!!!! Und zwar nicht durch große Sponsoren, sondern durch die "kleinen" Leute. Euch allen sei dank für eure unermüdliche Hilfe.

Außerdem wird es an Hannahs Todestag ein großes Event geben.
Nähere Infos hier:
[ http://www.tschart.de/Gedenkfahrt.pdf ]

Aber jetzt kommt ja erstmal das Konzert ;-)

Gruß
Marcus
Kristina
08.04.2008 22:41
Nr. 507

Und die welt dreht sich weiter und das sie sich weiterdreht ist für mich nicht zu begreifen merkt sie nicht das einer felht??

es fehlen viele...doch der wichtigste bist du!!!
Mein Schatz ich liebe und vermisse dich...:*

with PEACE and LOVE
Anna<3
07.04.2008 22:42
Nr. 506

hallo kleine maus..

ich muss dir schon wieder schreiben..
hab ein neues lied,was mich so sehr an dich erinnert :(

________________________________________________-
Wir wollten den Tag
und bekamen die Nacht

Auf einen Schlag
wurden wir um unseren Plan gebracht
Wir waren die Welt
jetzt hat sie dich verloren

Alle Weichen sind verstellt
auf unserem Weg nach vorn

Refrain:

Träume leben ewig
hab ich gedacht
doch es ist nicht so

Unsere Zeit vergeht nicht
hab ich gedacht
doch es war nicht so

Ich weiß genau du bist nicht mehr hier
doch ich halte mich fest an dir

Träume leben ewig
hab ich gedacht
doch es schien nur so

Ich seh dich nirgendwo

Bridge:

Sowas wie wir,das geht nie vorbei
du lebst in mir
weil unser Plan derselbe bleibt
wir waren das Licht
das die Schatten besiegt
jetzt verfolgen sie mich
weil es dich nicht mehr gibt

Refrain:

Träume leben ewig
hab ich gedacht
doch es ist nicht so

Unsere Zeit vergeht nicht
hab ich gedacht
doch es war nicht so

Ich weiß genau du bist nicht mehr hier
doch ich halte mich fest an dir

Träume leben ewig
hab ich gedacht
doch es schien nur so

Du warst immer der größere Kämpfer
hast mir viel beigebracht
hast gesagt was nicht geht,musst du ändern
und mir Mut gemacht ...



hannah,ich könnt schon wieder heulen :(
Karin
07.04.2008 16:43
Nr. 505
packesel1962@yahoo.de
Hallo Matti,

nein,du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen,ob du/ich/wir noch richtig klar imKopfe sind.
WIR sind es und Gott sei Dank gibt es uns feinfühlige,sensible,offenherzige Menschen,denen nicht alles egal ist und nicht alles spurlos an einem vorbei geht.Ich glaube,auch bei anderen Schicksalen gibt es solche Rituale von Fremden,nur,da gab es vielleicht kein Gedenkbuch,kein Internet.Hier ist ja wirklich vieles durch das Net zustande gekommen.Wie hätten wir sonst miteinander reden,trauern und auch manch einem von uns helfen können?
Dass du eine Kerze für Hannah anzündest,finde ich sehr lieb.Du wohnst eine ganze Ecke weg und bist dennoch in Gedanken bei Hannah.Ich finde,auch Männer dürfen Gefühle zeigen,dürfen weinen und trauern.Ich z.B.fand den vergangenen Mittwoch sehr schlimm und mir liefen an diesem Abend ziemlich oft die Tränen.Der erste Abend mit Sommerzeit.Alles ist da noch zeitnaher geworden.Man konnte gegen 20.30 Uhr sehen,dass es langsam dunkelte aber dennoch recht hell war und da fragte ich mich,wie,verdammt noch mal,kann das denn dann passieren?
Aber es hilft ja alles nichts.
Als dann auch noch im Fernsehen nach der verschwundenen Jenisa aus Hannover gesucht wurde,die auf dem Weg zu ihrer Tante Hannah war,hab ich echt gedacht,das darf alles nicht mehr wahr sein.Zudem flackerte Hannahs Kerze.Dann der Mord an dem 13jähr.Tristan aus Frankfurt vor 10 Jahren,der auch so grauenhaft sterben musste.
Unsere Welt ist meiner Meinung nach recht negativ geworden.Überall nur Hass,Streit,Mord und Totschlag,fehlende Gesetze,falsche Strafen-ein jeder kann bei uns machen,was er will und deshalb wird es auch weitere Opfer geben,die wir nicht rechtzeitig beschützen können.Aber gerade deshablb ist ein Verhalten wie unseres so wichtig.Menschen,die noch zuhören,die nicht wegsehen,die bereit sind,zu helfen.
Lieber Matti,zünde du nur weiter deine Kerze an.Vielleicht kommst du ja auch zum Konzert.Würde mich freuen,auch dich dann dort zu treffen.

Hallo Angie,
schön,dass du auch zum Konzert kommst.
Dann können auch wir uns einmal sehen.
Falls du dann mit Tina und mir und anderen zu Hannahs Garten gehen möchtest,melde dich rechtzeitig bei einem von uns.

Viele liebe Grüße an alle...Karin


die Tomke aus Berlin
07.04.2008 15:45
Nr. 504

Hey Hannah,habe eine kleine "Gedenkseite"für dich gemacht...
Mit Fotos von dir und deiner traurigen Geschichte!!
Ich hoffe es finden sich so mehr Spender für die "Hannah-Stiftung"...
(http://www.jappy.de/user/amy_stylerin87)
Anne
07.04.2008 13:01
Nr. 503
ackrause@arcor.de
Gut das Kinderschänder in Knast gaaaanz, gaaanz unten stehen. Mehr mag ich eigentlich gar nicht dazu sagen.

Ein kleines Gedicht heute für dich kleine Maus

Hinter der Wolkenwand
blühen die Sterne,
ewig, in unsagbarer Pracht.

Hinter der Wolkenwand
ist goldenes Licht,
auch in dunkelster Nacht.

Hinter der Wolkenwand
ist die Ewigkeit,
in der alles Leid erlischt.

Hinter der Wolkenwand
wohnt ewiger Frieden,
doch wir sehen ihn nicht.

Allen hier wünsche ich eine schöne Woche
AngieS.
07.04.2008 11:27
Nr. 502
Angela.Stegmueller@gmx.de
Liebe Hannah,nun ist alles geregelt,ich habe meine Karte für Dein Konzert bestellt,habe ein Dach in einem Hotel für die Nacht gefunden,danke Dir Tina für die tolle Hilfe.Nun kann ich Dich dann endlich besuchen kommen kleiner Engel.Ich werde viele hoffendlich aus dem Gedenkbuch hier kennenlernen können,alles Menschen denen Du im Herzen bist.Wir teilen die gleiche Trauer und die Interesse Deinem Papa zu helfen kleine Maus.Auf meiner Hp melden sich auch immer wieder Menschen die nichts von Deinem schrecklichen Schicksal wussten und mir per Mail Hilfe in Form einer kleinen Spende auf das Konto der Stiftung zusagen.Wir können leider Deinen Tod damit nicht ungeschehen machen aber wir können versuchen Deinem Papa Gutes tun zu lassen mit der Stiftung in Deinem Namen.Auch meine Kerze brennt immer wieder für Dich,im Gleichklang mit vielen hier.

Ich wünsche allen heute einen guten Start in die Neue Woche und möget ihr alle beschützt sein.

Flieg kleiner Schmetterlin,flieg dorthin wo es schön ist.
Werde glücklich dort,wir lassen Dich fliegen.
Flieg begleitet von unserer Liebe die Dich beschützen soll.
Eines Tages kommen wir auch zu Dir geflogen,
dann sind wir alle Schmetterlinge und können gemeinsam mit Dir fliegen.

Alles Liebe allen hier

Angie

Tina aus Niederpleis
07.04.2008 09:29
Nr. 501
nc-iliadibe@netcologne.de
...egal in welchem Knast er sitzt,ich hoffe überall
warten nette "Freunde" auf ihn, um ihm auf ihre Weise
mitzuteilen, was sie von Kinderschändern und Kindermördern
halten.
Die JVA Siegburg ist eh nur ein Jugendknast, dort wäre er sowieso
nicht lange geblieben (hatte gedacht er sitzt bei den schweren Jungs
in Rheinbach?)
Habe einen Bericht gefunden, der ist interessant zu lesen,hoffe, so
ergeht es ihm auch.
Hannah, Engel, R.I.P.

http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2008/03/18/selbstjustiz-im-gericht/kindermoerder-gesicht-zerfetzt.html

Thomas (bei Osnabrück)
07.04.2008 09:08
Nr. 500
nope@osnanet.de
Nun ist es schon über ein halbes Jahr her und genau so lange bist du meine tägliche Begleitung. Zumindest schweifen die Gedanken mehrmals am Tag zu dir. Die Werbearbeit zum Gelingen der Stiftung hat inzwischen eine gewisse Geschäftigkeit mit sich gebracht, man erklärt was geschehen ist, man merkt etwas enttäuscht, das das Gegenüber am liebsten jetzt woanders wäre. Die Augen verschließen und sich der Meinung hingeben „Das passiert nur anderen“ ist „gute“ deutsche Tradition. Wenn ich zur Ruhe komme denke ich oft über dein dir ureigenes Schicksal nach. Warum musste dir das passieren? …. Manche Völker glauben, jeder Mensch hat sein Schicksal schon festgeschrieben. 14 kurze Jahre, um dann ein grausames Ende zu finden… Ob ein anderes Ereignis auch so viele Menschen berührt hätte? Oder ein anderes kleines Mädchen? Von dir gibt es so viele Bilder und aus jedem strahlt einen so ein kleiner Engel an. Nun soll eine Stiftung in deinem Namen anderen Menschen helfen und möglicherweise war genau das deine Aufgabe hier bei uns. Vielleicht funktioniert das alles nur weil es DIR passiert ist, weil du diesen starken Vater hast und der diese Stiftung möglich machen kann. Vielleicht wird die Stiftung über die Jahre wachsen und in ganz weiter Zukunft, wenn von uns allen nichts mehr über ist, einem anderen kleinen Mädchen helfen sich selbst zu schützen, so das es seine Zukunft leben kann, mit Familie und eigenen Kindern. Und wer weiß, eines davon wird vielleicht für alle Menschen eine besonders wichtige Rolle spielen. Was wissen wir alle schon, was die Zukunft bringen wird, wir schauen oft genug nicht über den eigenen Tellerrand hinaus. Siehst du, du bringst einen ganz schön zum grübeln. Es sind Gedanken an denen ich mich festhalten mag, um einen Sinn in dieser Tragödie zu finden. Bis demnächst dann mal wieder kleines.
Kristina
06.04.2008 22:50
Nr. 499

Hey Süße,

ich weiß nicht ganz genau ob es stimmt, aber hab gehört das die 50.000Euro zusammen gekommen sind..!!?
Naja also ich weiß es nicht sicher aber schonmal jetzt DANKE an alle die geholfen haben und es auch weiterhin tun.

LD :* KNUTSCH



Matti aus Tuttlingen
06.04.2008 22:36
Nr. 498
TM78tut@web.de
Hallo Karin (Nr. 483)
Es macht mich ein wenig glücklich und es beruhigt zu wissen, dass ich nicht der einzige bin, der am Mittwoch Kerzen anzündet. Bei mir rahmen zwei Lichter ein Bild ein und die brennen immer vor 19.54 Uhr. Ein lieb gewordenes Ritual. Ich sehe ihr Flackern vom Bett aus, wenn ich die Tür offen lasse. Und irgendwann um Mitternacht verlöschen sie...
(Ich frag mich aber doch manchmal, ob es korrekt ist, was ich mache. Dann sag ich mir aber, nicht alle Männer sind Schweine! Lieber einer sein mit Herz, Gefühl und auch mal Tränen in den Augen, als einer, der z.B. auf Bahnsteigen Rentner zusammemtritt oder sich brutal nimmt, was er glaubt haben zu müssen!)

Liebe Grüße
auch an alle, deren ehrliches Mitgefühl diese Gemeinschaft hier hoffentlich noch lange zusammen hält.
Tina
06.04.2008 20:55
Nr. 497
nc-iliadibe@netcologne.de
Hallo Hannah,
eigentlich ist alles gesagt, ich weiß auch wirklich nicht mehr, was ich Dir schreiben soll,außer das es mir unendlich leid tut, was Dir widerfahren ist,dafür gibt es auch einfach keine Worte...
Das Elend geht weiter, was bleibt, ist die Hilflosigkeit nichts ändern zu können...
schlaf gut, Engelchen, immer in meinemm Herzen.

http://www.bild.de/BILD/news/vermischtes/2008/03/31/jana-erhaengte-sich/nach-vergewaltigung,geo=4139010.html
Karin
06.04.2008 20:41
Nr. 496

Hallo Engelskind,

ich habe eben Annas Gedanken gelesen und so auch vom Umzug dieses Monsters.
Glaube mir,die Kölner Insassen sind genauso eingestellt,wie die Bonner.Auch dort wird es viele geben,die es nicht hinnehmen werden,was er dir angetan hat und ich habe absolut GAR NICHTS dagegen.
Sollen die tun,was wir hier draussen nicht können.

So,meine Kleine,
das lag auch mir einmal am Herzen.-
Ich habe eben auch gelesen,dass dein Vater und deine beiden Schwestern am Lichterzug teilgenommen haben.Für mich war dieses schon schlimm aber dass deine Lieben das mitgemacht haben...

Ich appelliere nochmal an alle bzgl.eines Trödelmarktes für Hannahs Stiftung.
Bitte helft und macht mit!!!

Schlafe schön,kleiner Engel.
Hab dich im Herzen.
Karin
Kristina
06.04.2008 10:40
Nr. 495

Hey...prinzessin :*

ist der arsch jetzt echt verlegt worden?!
Oh man die helfen dem auch noch ... aber er wird das immer wieder erleben egal wo er wird nie wieder zur Ruhe kommen...und das ist auch gut so.
KINDERSCHÄNDER sind im Knast ganz unten...die werden fertig gemacht!!!




Anna<3
05.04.2008 20:56
Nr. 494

Hannah :(

Ich habe grad meinen alten mp3-player..
(der seit 3 monaten nicht mehr geht..)
versucht an den pc anzuschliessen,und jetzt holt
mich wieder dieses lied ein :(

I'm sorry for your pain,
i'm sorry for your tears,
for all the little things i didn't know,
i'm sorry for the words i dindn't say..

oh ja..
und wieder stellt sich mir die frage..W.A.R.U.M?

Ich habe gestern gehört dein feiger mörder wurde von
siegburg nach köln verlegt,weil er in siegburg angegriffen wurde..
hannahmaus,schleich dich in die gedanken der insassen,
und lass ihn leiden..
hetz ihm jeden räuber,jeden dealer,jeden einbrecher
auf den hals...bitte!

Martin
05.04.2008 19:55
Nr. 493
hemaja@gmx.de
Hallo Sternenkind,

Habe Dir länger nicht geschrieben... Ist auch schon etwas her da war ich mit Tina, Anne und Karin an deinen kleinen Garten. Da kam dann vieles wieder hoch was ich erst einmal
verarbeiten musste. Aus dieser Zeit ein paar Gedanken für Dich.

Der Regen tropft und tanzt auf diese unnachahmliche Weise...
allmählich und leise vermischt sich dieser Nachmittag...
mit Gestern, Morgen jeden Tag erzählt von einer lang, langen Reise...
bis mein Leben vor mir lag, vor mir liegt, und vor mir liegen wird...
An und Innehaltend für den einen lichten Moment der keinen Zwang und keine Zeit mehr kennt...


Ein kleiner Garten
Licht durchtränkt und schön...
da wäre so viel zu Sagen... Doch ganz ohne Fragen...
ist alles was ich wissen will ganz einfach da, Erhaben still...
Spüren ohne Schmerz... ohne Wut... ohne Klagen... Sinn und Unsinn... Hass und Liebe...

An und Innehaltend für den einen lichten Moment der keinen Zwang und keine Zeit mehr kennt.

Ich denke an Dich
K.O.Bonn
05.04.2008 14:14
Nr. 492
karaooke@online.de
Selig die Trauernden……

Du hast ein Recht auf deine Trauer.
Du darfst dich deinen Verlusten widmen,
musst nicht verdrängen, was dich beschwert.
Du hast ein Recht, das aufzutrauern, was
dich so tief enttäuscht hat und was du nicht
ändern kannst.

Du hast ein Recht auf deine Tränen, auf dein Schweigen,
auf deine Ratlosigkeit, auf innere und äußere Abwesenheit.
Du musst nicht den Glücklichen spielen, nicht über den Dingen stehen.
Du hast ein Recht, die wegzuschicken,
die dich mit Gewalt aus deiner Trauer herausholen wollen,
weil deine Trauer sie selbst bedroht.

Du hast ein Recht auf deine Trauerzeit.

Du hast ein Recht, mit denen nicht reden zu wollen,
die dir ein schlechtes Gewissen machen für deine Dunkelheit und Trauer.
Die mit Sprüchen kommen und dich mit diesen Sprüchen
unter Druck zu setzen versuchen
Du hast ein Recht auf deine Trauer.

Ulrich Schaffer
Quelle: www.opferhilfe-direkt.de
Kristina
04.04.2008 22:59
Nr. 491

Kann nicht schlafen..eben lief auch noch so ein Schrott film wo das getötete Mädchen Hannah hieß...=(
Die ham ja echt kein Respekt mehr...=/

Naja KNUTSCH schlaf gut im Himmel..:-*
Kristina
03.04.2008 20:41
Nr. 490

mein schadziii...

lass die nur mal nen fetten KNUTSCH da...

:-* lieb dich voll dolle..!!!!

die Tomke aus Berlin
03.04.2008 15:58
Nr. 489

"Denk an dich
und seh dein liebes Gesicht
denk an dich
vergess dich nicht

Hast all den Schmerz jetzt hinter dir
bin in Gedanken bei dir
bist jetzt gut aufgehoben
wir sehen uns irgendwann da oben."
Anna<3
03.04.2008 00:52
Nr. 488

endlich ist der mittwoch vorbei..
Marcus aus Brühl
02.04.2008 22:44
Nr. 487

die offizielle Seite für das 1. Hannah-Benfiz-Konzert ist nun online!
http://www.honnef24.de/hannah/

oder über den Link "Hannah Konzert" rechts oben ...

Gruß
Marcus
Karin
02.04.2008 22:24
Nr. 486
packesel1962@yahoo.de
Hallo Christina,
hab oben nochmal meine email angegeben.
Schön,dass du mitmachen möchtest.
vielleicht hab ich mich gestern nicht ganz verständlich ausgedrückt.
Also,mitmachen kann und soll jeder,der gleichzeitig die Einnahmen 100%ig spenden will.
Jeder seinen eigenen Tisch-aber die Einnahmen in EINEN GEMEINSAMEN TOPF.
Irgendwie wird das schon klappen.

Bitte macht alle mit und meldet euch unter meiner o.a.email.

Wünsche allen eine gute Nacht.
Karin
Karin
02.04.2008 20:11
Nr. 485

Kleiner Engel,
ich bin nochmal kurz hier.
In ganz naher Zeit,vielleicht ist es auch schon geschehen,kommt ein junges,16 jähriges Mädchen zu euch.Meine Kollegin hat mir heute Morgen die traurige Geschichte erzählt. Dieses Mädchen war in einer Tanzgruppe und am Sonntag tanzte sie noch ganz vergnügt herum,trank etwas und brach auf einmal zusammen.Ein geplatztes Anarysma...mit 16...nun müssen ihre Eltern entscheiden,wann die Maschinen abgestellt werden...wenn sie dann kommt,süße Maus,nimm sie in deine Arme und werdet dicke Freundinnen.
Es ist jetzt kurz nach 20 Uhr am Mittwoch-Abend-und es ist moch so hell...
Warum,wieso,...
Ich zünde nun deine Kerze an.Schlafe süß.
Karin
Christina
02.04.2008 19:27
Nr. 484

Hallo Karin,
ich würde gerne einen Trödelmarkt als Spender - und auch als Helfer unterstützen! Wie kann ich mich persönlich bei dir melden?
Hannah, ich denke täglich an dich und deine Familie und Freunde, das Geschehene bleibt unfassbar! Du lebst weiter in unseren Gedanken und Taten und in der Hannah Stiftung!
Lieben Gruß,
Christina
Karin
02.04.2008 19:05
Nr. 483

Hallo kleiner Engel,

ich habe heute den Flyer für dein 1.Benefiz-Konzert erhalten.Ich hoffe,du wirst uns von oben dabei ordentlich zuhören und mit den anderen Engeln tanzen.Ach du Süße,warum musste erst dieses schreckliche Verbrechen an dir erfolgen,damit sich hier unten so viele zusammentun,um zu helfen?
Heute ist wieder dieser schreckliche Mittwoch und meine Gedanken drehen sich um dich.
Ja,warum bloß war an diesem Abend kein Mensch unterwegs?Ich kann das auch absolut nicht verstehen.Nicht über eine so lange Zeit,die du versteckt gehalten wurdest.Aber ich weiß auch,dass einfach viel zu viele wegsehen...wegsehen wollen!
Es tut so weh,sich deine letzten Stunden vorzustellen.
Ich muss nun auch weg davon...
So viele neue Fotos sind von dir eingestellt worden.Du warst und bist eine so hübsche Maus,ich kann mir gar nicht alle Bilder ansehen...was hat dieses Monster bloß getan?
Heute Abend werde ich wieder deine Kerze anzünden.
Für dich,für die Hoffnung und die Liebe unter den Menschen.

Schlaf süß,kleiner Engel.
Karin


Karin
01.04.2008 21:45
Nr. 482
packesel1962@yahoo.de
Hallo Kristina,

hatte vor einigen Tagen erwähnt,den Trödelmarkt in Niederdollendorf zu planen,da dort das Interesse zu helfen besonders groß sein dürfte.Der Termin kann erst dann festgesetzt werden,wenn sich genügend Interessenten melden.
Nochmal-alles,was dort zur Verfügung gestellt und somit verkauft werden soll,soll zu 100 % der Hannah-Stiftung zugeführt werden.Also nur SPENDER gefragt.
Würde mich dann um einen kostenlosen Platz bemühen.

Wenn du/ihr Lust habt,meldet euch.

Vielen Dank...Karin
Kristina
01.04.2008 20:48
Nr. 481

@ Karin,

die Idee mit dem Trödelmarkt ist nicht schlecht...man müsste natürlich noch ein festes Datum angeben und den Ort.
Aber ich denke das dass sehr viel bringen wird...
Bin ja auch in Hannahs Alter und möchte mich auch für die Stiftung einsetzten, auch wenn der Schmerz noch immer da ist und nie weg gehen wird.

@ Hannah,
-meine Prinzessin
-mein Engel
-meine Maus und unsere " LITTLE MISS SUNSHINE" =)
so wie er dich immer genannt hat ...=)das waren Zeiten.
Naja du bist ja auch immer fröhlich...ich rede lieber in der Gegenwart von dir weil sich das sonst so ..traurig und so nach vergangenheit anhört...!
OKay..Hausaufgaben warten noch =(
Hab dich echt dolle lieb und bis morgen oder so..naja bis gleich ich denk ja immer und überall an dich.
Du bleibst unvergessen, glaub mir mein Engel.

KNUTSCHA:-*
Karin
01.04.2008 19:59
Nr. 480
packesel1962@yahoo.de
Hallo süßes Sternenkind,

heute will ich dir ein kleines Gedicht bringen,welches ich im Inet gefunden habe.

Kleines Seelchen in der Nacht,
hast vielen soviel Glück gebracht.
Musstest gehen,
bist nun fort,
weit, an einem schönen Ort.
Regenbogen,Wasserfall,
grüne Wiesen überall.
Spielen,toben,frohes treiben,
hier willst du ganz sicher bleiben.
Kleines Seelchen,warte dort,
wart`auf uns an diesem Ort.
Eines Tages,du wirst sehn,
werden wir uns wiedersehn!!!


Kleine Maus,ich kann nur immer und immer wieder hoffen,dass du im Himmel wirklich deinen Frieden und ganz ganz viele tolle Freunde gefunden hast.
Du bist in meinem Herzen... Karin

Nochmal meine Frage nach Interessenten bzgl.eines Trödelmarktes für die Hannah-Stiftung-
Einige haben sich bereits gemeldet aber es wäre schön,wenn sich noch einige hinzufinden würden.

Danke und einen schönen Abend.
Karin

Zurück1 ...96 97 98 99 100 101102 103 104 105 ... 111Weiter