Etwas in's Gedenkbuch eintragen

 
Zur Zeit sind 5529 Einträge im Gedenkbuch
Zurück1 ...97 98 99 100 101 102103 104 105 106 ... 111Weiter

Sarah
01.04.2008 19:31
Nr. 479
sarahfehres@web.de
Ich....ich bin erschüttert...vor..ca 2 wochen hab ich nur durch zufall in you tube ein Video für Hannah gefunden...dann hab ich rechachiert....mich hat das nicht in Ruhe gelassen...dann kam ich auf dieses Seite hier...ich konnte hier lesen...was genau mit ihr passiert ist...verdammt...ich ..ich weiß gar nicht was ich sagen soll...ich meine..wie kann ein Mensch so etwas schreckliches machen??? Nur weil so ein eckelhaftes Schwein mal wissen wollte, wie es mit einer Frau ist...musste hannah das alles durchmachen...Ich verstehs nicht...gibts wahrscheinlich auch nichst zu verstehn...
WARUM verdammt....sicher die meißte Frage....hannah...du warst sicher ein hammer Mensch, eine super Freundin...für deinen Freund und deine anderen Leute...ich bin so alt wie du, hätte dich so gern kennen gelernt...ich werde nie mehr die Chance dazu haben...NIE mehr...deine Freunde deine Familie...alle werden dich nie mehr sehn können...umarmen...
Warum hat Gott so etwas....zugelassen?? Das frage ich mich schon länger...aber Hannahs...Schicksal war noch mal ein Schlag ins Gesicht..

Als ich das hier alles so nach und nach gelesen habe...hab ich mich so...ja iwie auch schuldig gefühlt ich weiß nicht...selbst wenn ich sie nicht kannte...ganz wo anders wohne und und und...warum konnte ich nichts machen...
Als ich am nächsten Tag im Bus saß hab ich die ganze Zeit Bilder vor mir gehabt...was passiert ist...die Stiche...die Busstangen....hinter dem bus....der blick an die decke...alles so verdammt...ach sinnlos...

Ist alles so schwer zu verkraften...

Ich wünsche allen...der Familie, den Freunden , Dennis...und allen anderen, die jetzt genauso fühlen wie ich...dass sie das verkraften...und..ja einfach stark sind...

....Hannah...wenn du uns sehen kannst...bitte tröste uns...und hilf dass alle stark sein können...
Ich denke...alle brauchen dich irgendwie...unbeschreiblich

Für heute...mein herzliches beileid an alle..
Hannah...du fehlst hier verdammt vielen Menschen...

und...happy...naja....du hattest geburtstag,...weiß ncih was man da schrieben soll...jetzt...ach egal...


Trix
01.04.2008 16:41
Nr. 478
bs13@gmx.ch
trauriges hallo

ich bin durch zufall auf diese seite gekommen und blieb sehr lange.ich bin zu tiefst erschüttert über das furchtbare verbrechen was dieses bildhübsche mädchen hannah erleiden musste,es ist einfach schrecklich so etwas kann kein mensch begreiffen,das es solche schw......gibt auf erden,sorry aber anders kann ich das nicht schreiben und bin gerade sehr wütend.ich kann nur noch sagen..........es tut mir so leid, ich fühle mit denn eltern,freunden und bekannten von hannah mit.

herzliche und doch traurige grüsse aus weiter ferne

trix

mit daniel (29.3.81-29.9.07) und hannah in lieben gedanken
Anne
01.04.2008 15:48
Nr. 477
ackrause@arcor.de
Wo man Engel sieht

Wenn sich ein Regenbogen über den Himmel spannt,
dann gehen die Engel darauf über das Land.
Wenn ein silberner Stern durch die Wolken schnuppt,
kann es sein, dass er sich als Engel entpuppt.
Wenn uns am Abend die Sonne rot brennend verlässt,
dann feiern die Engel über den Bergen ein Fest.
Und wenn’s leise flüstert: „Ich hab dich gern!“,
dann ist ein Engel gar nicht so fern.


Morgen ist schon wieder Mittwoch :-(
Kristina
01.04.2008 15:25
Nr. 476

Vielleicht sollte man sich das nicht fragen,
vielleicht könnte man diesen Gedanken nicht ertragen,
doch was wäre wenn man jemanden verliert,
der eine wichtige Rolle in unserem Leben spielt?


Wäre das Leben mit dem Tag zu Ende
an dem dieser Mensch von uns geht,
oder bedeutet dies nur eine Wende,
die für unser Schicksal steht?


Würde man nie wieder glücklich werden?
Würde damit auch alles andere sterben?
Darf man was passiert ist vergessen,
und sollte sich nie wieder mit der Vergangenheit messen?


Der Schmerz, der lässt sich nicht bemessen.
Doch ist es nicht wichtig, dass wir den,
den wir liebten in unsere Erinnerung schreiben?
Denn solange wir ihn nicht vergessen,
wird er immer ein Teil unseres Lebens bleiben.


IN UNSERERN HERZEN BLEIBST DU UNVERGESSEN

lysm
Anna<3
01.04.2008 09:50
Nr. 475

Still, seid leise,
es war ein Engel auf der Reise..

Sie wollte ganz kurz bei euch sein,
warum sie ging, weiß Gott allein..

Sie kam von Gott, dort ist sie wieder.
Sollte nicht auf unsre Erde nieder..

Ein Hauch nur bleibt von ihr zurück.
in eurem Herz ein großes Stück..

Sie wird für immer bei euch sein
vergesst sie nicht, sie war so klein..

Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt: Es war ihr Flügelschlag...

Und wenn Ihr fragt: Wo mag sie sein?
So wisst: Engel sind niemals allein..

Sie kann jetzt alle Farben sehn,
und barfuss durch die Wolken geh'n..

Bestimmt lässt sie sich hin und wieder
bei anderen Engelkindern nieder...

Und wenn ihr sie auch sehr vermisst
und weint, weil sie nicht bei Euch ist,

so denkt: Im Himmel, wo es sie nun gibt
erzählt sie stolz: Ich werde geliebt!..



Kristina
31.03.2008 19:29
Nr. 474

Hey meine Süße,

waren eben in der Stadt..also Bonn ;)
hab ein echt süßes Buch gesehen was mich total an dich erinnert hat.
Das hieß: HANNAH , Gottes kleinster Engel!!!
Ich hab es sofort gekauft...hat eigentlich nicht viel mit dir zu tun.
Naja ..I MISS U so much....
Hab die Ferien ja über standen..nur leider ohne ´dich..PRINZESSIN...war schon langweilig!
Lüb dich....
lg :-* KNUTSCHA
carolin
31.03.2008 15:50
Nr. 473
carolin-senge@gmx.de
liebe hannah, auch ich muss so oft an dich und dein trauriges schicksal denken... es geht mir so nah, obwohl ich dich nicht gekannt habe, denke ich dass du ein sehr netter und fröhlicher mensch gewesen sein musst.das kann man auf den fotos von dir sehen.ich hätte so gerne mal deine stimme oder dein lachen gehört.meint ihr es ist möglich ein video auf die seite zu stellen, wo hannah noch lebt? ich fände das so eine schöne sache und würde mich über antworten freuen.
Kristina
31.03.2008 15:04
Nr. 472

Hey mausi...

war im urlaub...naja war schön aber hab dich ja trotzdem nicht vergessen...
War in nem Laden mit so Zeitungen und da hab ich gesehen wie sie alle fleißig die "EMMA" gekauft haben.
Ich glaub alle wollen wissen wie es deinen Eltern jetzt geht.!!!
Naja ich weiß ja wie es uns geht und das reicht schon ...
Der Schmerz kann ich nicht auch noch fühlen..das würde mich echt zerstören..!
Ich weiß ja das ich dich soooooo lüübb hab..!!!!!!
Und das ist das wichtigste..
PRINZESSIn oder besser
LITTLE MISS SUNSHINE =) das warst/bist du echt ...!
Bis I-wann mal...lysm... :-*
AngieS.
31.03.2008 11:28
Nr. 471
Angela.Stegmueller@gmx.de
Hallo Engelchen....Danke für die vielen Sonnenstrahlen gestern..ihr habt uns eine große Freude damit gemacht...es war wie Balsam auf der Seele.
Ich habe jetzt Deine Seite so gut wie fertig,großes Dankeschön an Marcus für die Bilder.
Das schreiben hat mich einige Tränen gekostet,alles wieder zu geben was geschehen ist.Der Link hierher steht auch und ich hoffe ganz viele Menschen werden sich hierher begeben und dann auch für Deinen Papa etwas dalassen was ihn näher zu der Stiftung bringt.
Dein Konzert ist in 7 Wochen und ich freue mich schon darauf einige von hier kennen zu lernen.Du hast uns miteinander verbunden Hannah.Wir werden Dich an Deinem Garten besuchen und wir werden Das Konzert Dir zu Ehren aufsuchen.
Liebes Engelchen ich lass ein paar kleine Zeilen hier für Dich und alle anderen hier.

Aus dem Lied von Yvonne Catterfeld

Glaub an mich

Der Glaube ist die Brücke die mich übers Wasser führt
oder wie der Wind der meine Flügel berührt.
Am Ende einer jeden Nacht,bist Du für mich das Licht.
Bitte glaub an mich.

Wir glauben an Dich Engelchen
G.
31.03.2008 09:57
Nr. 470

Hallo Sternenkind,
ich denke jeden Tag an Dich, Warum......Du hast die Welt verändert.
Ich wünsche mir bei der Gestaltung deiner Seite:
S U M M E R D A Y S
Die Seite ist wie Du, fröhlich, bunt mit Schmetterlingen, so hat dein Vater Dich beschrieben.
Du bist der schönste Schmetterling, flieg nicht so hoch......
Du warst ein wundervoller Mensch....
Gott möge deinen Lieben die Kraft geben zu leben.........
Wilfried
30.03.2008 19:25
Nr. 469

Nun hab ich wieder eine Zeitlang nicht geschrieben, aber Hannah spürt auch so, das sie unvergessen ist. So ist es bei mir, und auch bei allen anderen. Was soll ich auch noch sagen, das Leben geht weiter,es muß weitergehen. Alleine schon deshalb weil viel hier unten getan werden soll und muss. Viel Arbeit also.....Ich selber habe vor gut 2 Wochen auch viel Leid gesehen, in einem anderen Land. Es ist eigendlich garnicht so weit weg gerade mal 2 Flugstunden von hier. Auch da wird Hilfe benötigt,sogar sehr,und auch dort werde ich tun was ich tun kann. Auch wenn es nicht viel ist,es hilft. Genauso hier, Hannah wie viele Menschen an dich denken dein Vater etwas gegründet hat, was in dieser Art einzgartig ist. Ich glaube auch wenn ich dich nicht kannte, das du sehr sozial eingestellt warst. Hilfe, Hannah war für dich kein Fremdwort, das weiß ich. In diesem Sinne
grüßt dich und alle anderen
Wilfried
Maria
30.03.2008 13:48
Nr. 468
maria@ulrich-huewener.de
Liebe Hannah!

...und Dein Leben hatte doch gerade erst begonnen!
Sprachlos und erschüttert!

Maria
Marcus aus Brühl
28.03.2008 21:24
Nr. 467

soooo... die Bands für das Hannah-Konzert stehen jetzt fest. Könnt ihr euch unter "Hannah Konzert" anschauen. Sobald es Karten gibt, gebe ich hier Bescheid!


Außerdem gibt es wieder neue Bilder im Bereich "Bilder" ! Danke an Anna!

Gruß
Marcus
Karin
28.03.2008 17:05
Nr. 466

Hallo süßes Sternenkind,
leider konnte ich längere Zeit nicht hier bei dir sein,denn ich war in der Türkei.
Auch dort verließen meine Gedanken dich nicht.Wie oft mußte ich bei dem Anblick junger Mädchen an dich denken,wie oft überfielen mich traurige Gedanken daran,dass du jetzt sicher viel Spaß mit den vielen jungen Mädels und Jungen hier hättest...ich habe am Abend in den Himmel geschaut und deinen Stern gesucht,habe so sehr an dich gedacht und dir eine gute Nacht gewünscht.
Die vielen neuen Einträge haben mich gerade auch sehr bewegt.-
Ich möchte deine liebe Freundin ganz lieb in den Arm nehmen.Es tut mir so weh,dass du so leidest.Und Dennis,du Lieber,falls du ab und zu hier bei uns mitliest,auch du darfst ruhig wieder lachen.Deine Hannah möchte das ganz sicher sehen.
Wenn es dir gutgeht,geht es ihr bestimmt auch gut.

Ich möchte hier gerne einmal fragen,ob einige von euch an einem Trödelmarkt für Hannah teilnehmen würden.Der gesammte Erlös soll dabei der Stiftung zugute kommen.
Ich dachte dabei an einen Markt in Niederdollendorf und würde mich dann mit der Stadt in Verbindung setzen.

Süße,in Gedanken an dich sage ich dir nun "Schlafe später schön".
Karin
JuLe
28.03.2008 14:55
Nr. 465

Ich denke jeden Tag an Hannah.
Ich kannte sie nicht, jedoch habe ich Angst bekommen, dass mir auch so etwas Schreckliches passiert, da ich ja auch im selben Alter bin wie sie.
Als ich es das erste Mal gehöhrt habe, war ich sehr sehr geschockt, wie
jmd ein Maedchen umbringen kann...
Ich habe staendig geweint, weil ich es nicht fassen konnte...
Jetzt weine ich immer noch und schaue mir die Videos an...
Rest in Peace Hannah...Schade das ich dich nicht kennenlernen konnte
Fuer die Angehoerigen( Familie, Hannah's Freund, Freunde) ist es sicher eine ganz schwere Zeit...
K.O.Bonn
27.03.2008 20:46
Nr. 464
karaooke@online.de
Liebe Hannah.........

....ja, es war gestern wieder Mittwoch und welcher Mensch, der Dein trauriges Schicksal kennt, denkt nicht wieder und wieder, an Dich und Deine Familie.....
.....vor allem wenn man selbst Kinder und besonders eine Tochter hat.....

Leider kann man die Zeit nicht zurück drehen und auch auf das " WARUM" kann nur Gott selbst die Antwort geben.---- Trotzdem würde auch ich, wie viele andere liebe Mitmenschen hier auch, eine ganze Menge dafür geben, wenn wir Dich irgendwie zurückholen könnten....
............ja, wenn der Weg zum Himmel nur Stufen hätte.....

....aber er hat ja Stufen, nur sind diese für unsere Augen unsichtbar, weil sonst jeder vorzeitig, hinauf gehen wollte....

...aber wir alle, haben hier unsere Aufgaben noch zu erfüllen. Ein jeder Einzelner auf seine Weise..........

....packen wir es an und helfen Deinem Vater und Deiner Familie, tatkräftig mit, das Dir zu Gedenken und zur Hilfe vieler anderer Menschen, "Deine Hannah-Stiftung", Wirklichkeit werden kann und muß.......

.... in Gedenken und Gedanken, ganz besonders an Dich Hannah und Deine Angehörigen, aber auch alle anderen unschuldig ermordeten und verunglückten Kinder und Menschen und deren Angehörigen.....
Michaela
27.03.2008 19:41
Nr. 463
michisbeautyoase1@freenet.de
Ach Hannah,
deine Lieben vermissen dich so sehr... Wie sollen deine Freunde jemals wieder fröhlich werden, wenn ihnen das Wichtigste auf dieser Erde fehlt...ihre Freundin!!! Ich würde so gerne trösten...doch ich weiss...es ist nicht wirklich möglich.
Es heisst,"die Zeit heilt alle Wunden",doch sie ist ein ziemlich miserabler Heiler.
Wenn all die Tränen, die hier schon um dich geweint wurden,eine Sprosse an einer Leiter wären...könnten wir sicher schon zu dir hinauf klettern. Und deine Freunde könnten dich endlich wieder in ihre Arme nehmen.
Ach Hannah...WARUM???
With love
Michi
Anne
27.03.2008 18:00
Nr. 462
ackrause@arcor.de
Hallo Engelchen, gestern war mal wieder Mittwoch und ich musste dauernd an dich denken. Mir kommt es immer noch wie ein Traum vor. Hast du gesehen, das ganz viele Leute dir eine Seite auf ihrer Homepage gewidmet haben?. Siehst du Engelchen, du wirst hier unten nicht vergessen sein. Ich komme dich ganz bald wieder besuchen. Schlaf schön du kleine Maus
Julia
25.03.2008 23:56
Nr. 461
hausen_held@web.de
Hallo kleine liebe Hannah...mir geht jeden Tag & Nacht die Frage nachdem "WARUM" durch den Kopf...es tut so weh...ich werde es nie niemals begreifen...wie kann ein Mensch nur zu sowas fähig sein!!!Wenn ich immer an dein Leid denke oh Gott oh Gott ich kriege Gänsehaut...tränen in den Augen...es ist alles so ungerecht.Du hattest dein ganzes Leben vor dir!!!!Wenn ich mir deine Bilder anschaue dann glaube ich das alles einfach nicht liebe kleine Hannah...;-(

danke Anne das eine Kerze von mir für die kleine Hannah brenn
<3
25.03.2008 22:30
Nr. 460

maiin shadzii :´(

wieso? ich vermisse dich jeden tag so sehr..wir waren die besten freunde..ich kann das einfach nicht ohne dich...
immer an deinem grab zu stehn und zu wissen dich NIE mehr wieder zu sehen das zerreist mir mein nur noch halbes herz..:(
meine gedanken sind tag und nacht bei dir:(
mit dennis kann man auch nix mehr anfangen


süße? ich liebe dich über alles i miss you sou
AngieS.
25.03.2008 19:45
Nr. 459
Angela.Stegmueller@gmx.de
Liebes Engelchen,

Wenn kleine Engel schlafen gehn,dann kann man das am leuchten der Sterne sehn.

Leider sehen wir heute keine Sterne ihr habt sie verborgen hinter einer dicken Wolkendecke.Wir können nur erahnen wo Dein Stern steht.
Ich denke gerade heute ganz fest an Dich,habe wieder neue Flyer aufgehängt und hoffe das sich viele an der Stiftung beteiligen.Wenn dann im Mai die Veranstaltung ist hoffe ich sehr einige von hier dort anzutreffen.

Gemeinsam können wir dann noch Deinen Garten besuchen.

So Engelchen schlaf schön.

Ich habe jetzt auch eine Page gemacht,dort bekommst Du Deinen festen Platz,bin aber noch etwas unbeholfen wie das mit dem verlinken dann geht.Aber eine Seite dort gehört auf jeden Fall nur Dir.

Allen eine gesunde Woche,passt auf Euch auf bei dem Wetter

Anna<3
24.03.2008 23:25
Nr. 458

hallo mein mäuschen..

hier mal etwas neues für dich:

http://www.youtube.com/watch?v=ZcVgGLg2LYs

schlaf schön!

Kommentar:

Danke Anna für das schöne Video!
Andrea H. Bonn
24.03.2008 21:58
Nr. 457

Liebe Hannah,

ich kann das auch alles noch immer nicht verstehen, habe damals auch nach Hannah gesucht. Wieso ist dort Niemand vorbei gegangen, wenn ich da bin laufen auch immer Leute mit ihren Hunden an mir vorbei. Ich bin nie alleine dort. Und es war Sommer und lange hell, es dämmerte um diese Zeit, ich kann das nicht verstehen................., immer diese unbeantworteten Fragen.
Als ich mir den Bericht aus der EMMA durchgelsen habe, konnte ich nicht mehr, ich habe nur noch geheult. Es wird einfach nicht besser, ich denke jeden Tag an Dich kleine Maus <3<3<3
Es tut so weh und man kann nichts tun, das ist das Schlimmste daran.........

Liebe Grüße
Andrea



Tina
24.03.2008 21:42
Nr. 456
nc-iliadibe@netcologne.de
Hallo liebe Hannah,
es hat etwas gedauert, bis ich Dir wieder hier schreiben konnte.
Letzte Woche an Deinem Garten, die Eindrücke musste ich erst
einmal wieder verarbeiten.Ja, und jetzt Ostern waren meine Gedanken
wieder mal so oft bei Dir und Deiner Familie...
Ich habe eben auf der Seite von dem kleinen Tony gelesen,schrecklich,
diese ganzen Einzelschicksale.Es macht einen immer wieder traurig.
Passt Du auf den kleinen Tony ein bisschen auf?
Kinder sind unsere Zukunft, heißt es, warum wird mit diesen jungen
Kinderseelen so unachtsam umgegangen?
Warum werden so viele Kinder, auf welche Art und Weise auch immer, aus
dem Leben gerissen?
Warum gibt es Täterschutz?
Wer schützt die Kinder und die Angehörigen?
Hannah, es wird sich nichts ändern, es bleibt immer die Frage nach dem warum.
Ein winzig kleiner Trost ist zu wissen, dass so viele Menschen an Dich und
Deine Lieben denken, die Hannah - Stiftung unterstützen, und sich einiges
bewegt.Meine Mutter ist 70 Jahre, spendet selber und sammelt in ihrer Nachbarschaft.
Über Ostern ist sie bei meinem Bruder in der Pfalz,in der Nähe von Neustadt an der
Weinstrasse.Sie hat Flyer mitgenommen.Mein Bruder ist beschäftigt bei dem CJD, der
Einrichtung, wo Du zur Schule gegangen bist.Auch dort wird nun für die Hannah-Stiftung
gesammelt.
Warum kann ich nicht das ganze gesammelte Geld nehmen, an der Himmelspforte anklopfen,
dort abgeben und nehme Dich im Gegenzug mit zurück auf die Erde?
Warum kann man nicht einfach die ganzen Schwerverbrecher und Kinderschänder dort
oben abgeben und nimmt im Gegenzug die Kinder mit runter auf die Erde und sie können
in ihre Familien zurück?
Hannah, Engelchen und Sternenkind, ich würde so gerne, wie die meisten auch, alles
ändern, rückgängig machen, wie auch immer...
Claudia
24.03.2008 18:37
Nr. 455

@ Papa von Michael,
es muss furchtbar sein, man hat das eigene Kind durch einen schrecklichen Unfall verloren, man muss ein vermisstes Kind suchen, alles wird wieder aufgewühlt. Alles beginnt von vorne. Es tut mir sehr leid, das Sie Ihren Sohn verloren haben. Es muss das Schrecklichste sein, was es gibt, ein Kind zu verlieren.

Auch wir haben mit nach Hannah gesucht, sind am späteren Fundort vorbeigegangen, auf der Suche nach ihr. Warum ist uns dort nichts aufgefallen? Der Zaun, konnte man am Zaun was sehen? Das Gestrüpp, hätte man dort nicht was feststellen können? Wir haben die Suchhunde gesehen und gefragt, warum finden die nichts, das kann doch nicht sein, sie müssen doch was finden. War da auch schon jemand gucken? oder sollen wir noch mal gucken, zur Sicherheit? Vielleicht wurde was übersehen. Warum???? Viele Fragen, auf die wir nie eine Antwort bekommen werden.
Auch ich wünsche diesem Schwein die Hölle auf Erden. Gerne würde ich wissen, ob er leidet. Ich bin ein friedfertiger Mensch, aber ich hoffe aus tiefstem Herzen, das dieses Tier in seinem Leben nicht eine Sekunde mehr glücklich ist.

Claudia
Gerald und Sieglinde
24.03.2008 14:54
Nr. 454
jrtny@htp-tel.de
Hallo,
ein anderes GB hat uns hier her geführt.
Wir möchten diese HP nicht ohne einen Gruß gehen!
LG Gerald und Sieglinde mit Tony im Herzen
Conny
24.03.2008 14:45
Nr. 453
Conny-OG@gmx.de
Es war, als hätt' der Himmel
Die Erde still geküßt,
Daß sie im Blütenschimmer
Von ihm nun träumen müßt'.

Die Luft ging durch die Felder,
Die Ähren wogten sacht,
Es rauschten leis die Wälder,
So sternklar war die Nacht.

Und meine Seele spannte
Weit ihre Flügel aus,
Flog durch die stillen Lande,
Als flöge sie nach Haus.

Einen leisen stillen Gruß schicke ich an sie, wie grausam ist
diese Welt, voller Gewalt und unverständniss...

Worte fehlen...

Kenne Hannah und Ihre Familie nicht..es bewegt mich so..

Leise Grüße Cornelia Frei mit Familie aus Offenburg
Papa von Michael
24.03.2008 12:44
Nr. 452

Etwa ein Jahr war vergangen das ich meinen Sohn verloren hatte, da musste ich mich aus beruflichen Gründen an der Suche nach eurer Hannah beteiligen. Meine Gedanken liefen kreuz und quer.Finden wir Hannah, ist Sie vielleicht nur von Zuhause abgehauen, oder ist Sie schon dort wo mein Sohn ist? Suchen, denken, hoffen, es war fürchterlich. Später habe ich dann erfahren, dass wir nur wenige hundert Meter vom Fundort entfernt waren.
Hannahs Tod ist kein Schicksal, sondern Unrecht!
Ich wünsche dem Schwein die Hölle!
Immer wieder trüben Tränen meinen Blick. Hadere ich mit dem Schicksal, das uns trennte. Brechen in mir Fragen um das Sterben auf. "Ewige Ruhe"- diese Aussicht für dich beruhigt mich nicht. Wie viele Pläne hat das Kreuz auf deinem Grab durchkreuzt. Als Feind ist uns der Tod begegnet, nicht als Freund. Genommen hat er, nichts gegeben, lässt trostlos traurig uns zurück. "Ich lege eine Blume auf dein Grab"
Ich wünsche der Familie viel Kraft
LEBEN ENDET, LIEBE NIE!
Angie
23.03.2008 15:13
Nr. 451

Liebes Engelchen,möchte Dir heute ein ganz dicken Osterknuddler hinauf schicken.
Habt ihr schon alle Eure Geschenke bekommen und sitzt jetzt auf einer wunderschönen Blumenwiese in der Sonne.Die ganz Kleinen in den Armen dabei, die mit ihren neuen
Sachen spielen, die Großen nach Wolkenlücken ausschauend damit sie einen Blick zu
Ihren Lieben halten können.Auch Du wirst auf Deine Lieben einen Blick werfen heute,
wirst versuchen Ihnen Deine Liebe zu senden.

Vor mir steht eine Kerze,
sie spendet warmes Licht.
ungezählte Tränen benetzen mein Gesicht.
Ich fühle tiefen Schmerz,
diese Welt sie ist so ungerecht.
Ich denke an die Eltern und Geschwister,
die diesen Verlust jetzt ertragen müssen.
"Ihr seit nicht allein"
möcht ich gern sagen.
Vor mir steht eine Kerze,
spendet warmes Licht,
liebe Hannah auch ich vergess Dich nicht.

Allen eine gesegnete Osterzeit,die Zeit der Auferstehung,der Hoffnung auf ein Weiterleben an einem Ort der Frieden und Liebe beinhaltet.

Eure Angie
wroenn
22.03.2008 16:47
Nr. 450

DIE SEELE

Wenn Nacht begräbt des Staubes Schmerzen,
Wohin wird, ach die Seele fliehn ?
Sie stirbt nicht! - Aus erloschnem Herzen
Muß sie zu anderen Reichen ziehn.
Wird sie entkörpert dann auf Sternen
Und Schritt um Schritt zum Himmel gehn ?
Wird sie sogleich des Weltalls Fernen,
Ein lebend Aug`, entschleiert sehn ?

Unendlich, ewig, nie verwesend,
Allsehend, aber unsichtbar,
Das Buch der Erd` und Himmel lesend,
Schaut sie im Geist, was ist und war:
Die schwächste Spur aus grauen Jahren;
Die im Gedächtnis dämmern mag,
Das Bild der Dinge, welche waren,
Steht wieder da wie heller Tag.

Zurück ins gärende Gewimmel
Des Chaos taucht sie, und hinauf
Bis zur Geburt der letzten Himmel
Sucht sie der Dinge großen Lauf.
Durch künft`ges Werden und Verderben
Umspannt ihr Blick den Flug der Zeit,
Ob Sonn` erlischt und Welten sterben
Reglos in seiner Ewigkeit.

Hoch über Lieb` und Haß und Trauer
Lebt sie in reiner, tiefer Ruh`;
Äonen fliehn wie Jahresdauer,
Und Erdenjahre wie ein Nu.
Weit, weiter schwebt sie ohne Schwinge,
Ein ew`ger namenloser Geist,
Durchs All und übers All der Dinge,
Und weiß nicht mehr, was Sterben heißt.

(Lord Byron)
K.O.Bonn
22.03.2008 11:49
Nr. 449
karaooke@online.de
Gedanken und Wünsche zu Ostern an alle:

Das Osterfest kann man nur verstehen, wenn man die eigenen Todeserfahrungen und die der Zeitgenossen ernst nimmt. Das Leid, das wir mit uns herumschleppen, aber auch das, von dem die Nachrichten täglich erzählen, die Ohnmacht gegenüber dem Terror und der Gewalt, die wirtschaftlichen Interessen, die oft brutal und ohne Rücksicht auf die Umwelt und die nachfolgenden Generationen durchgesetzt werden.

Wir erleben das Zerbrechen - wer ist schon davon frei? Wer zerbricht nicht, wenn der Partner plötzlich vom Krebs gezeichnet ist oder wenn der Traum vom Leben zerplatzt wie eine Seifenblase. Unsere Tränen weinen wir nicht auf dem Marktplatz, aber wir weinen sie in den Nächten des Alleinseins.

In diese Situation hinein hören wir die Botschaft von Ostern: Der Gekreuzigte lebt, er ist auferstanden! Das Kreuz ist nicht mehr länger Zeichen der Ohnmacht und des Zerbrechens. Es ist das Zeichen der verschwenderischen Liebe Gottes, der um des armseligen Geschöpfes Mensch willen selbst ein Mensch geworden ist und die Macht des Todes überwunden hat.

Ich wünsche allen eine solche Erfahrung - besonders auch durch das lebendige Beispiel von Christen, die als österliche Menschen aus dieser Zuversicht heraus leben.
( von MSG Wilfried Schuhmacher, heute General-Anzeiger-Bonn)

Aus dieser Zuversicht heraus, glaube ich fest das Hannah bei Gott angekommen ist und hierdurch diese starke Aura zu uns Menschen weiterhin aufbauen kann und will.

Allen ein hoffnungsvolles, friedfertiges Osterfest 2008.

In Gedenken und Gedanken an Hannah, Ihre Angehörigen und alle anderen unschuldig ermordeten Kinder, Menschen und deren Angehörige.
Cindy <3
21.03.2008 22:01
Nr. 448
cindy--grund@web.de
Hannah soll zurück kommen :*( Ich werde es einfach nie verstehen..
Anna<3
21.03.2008 17:02
Nr. 447

Hallo Mäuschen !

Ihr lasst es ja ganz schön schneien von oben?
was ist denn los bei euch? =)

ich sitz grad wieder hier, und denk an dich.
du hättest jetzt Osterferien,und hättest
dich wahrscheinlich sehr gefreut..

wieder einer dieser schwierigen tage der auf
deine eltern,deine geschwister,deine freunde
zukommt...das erste osterfest ohne dich.

lässt du es deshalb schneien?
um zu zeigen, 'es darf nicht wie sonst sein,ohne mich?'
hannah,das wäre es in keinem fall..nicht,wenn die sonne lacht,
nicht wenn es regnet,donnert und kracht,und nicht wenn man
schneemänner bauen kann..
wie soll es ohne dich sein wie sonst?

wieder höre ich das lied was mich so an dich erinnert..

'sometimes i wonder,who you'd be today..'
oh hannah..
würdest du doch durch die schneeflocken rennen,
statt sie von oben runter zu schütten..

Marcus aus Brühl
21.03.2008 00:55
Nr. 446

Es ist geschafft... Nach ein paar Stolpersteinen hab ich den Umzug mit dem Gedenkbuch vollzogen und nun ist es werbefrei!!!

... und ein paar neue Bilder sind dazu gekommen...


Das neue Gedenkbuch wird allerdings noch ein Weilchen dauern...

Und eine weitere Neuigkeit: Auf der Linkseite ist die Info für das 1. Hannah-Benfiz Konzert!!!

Vielen Dank an Elke Brassel von Honnef24.de und Werner Roenn (wroenn) für den starken Einsatz. Die beiden haben das organisiert und organisieren auch noch kräftig weiter...

Gruß
Marcus
Anne
20.03.2008 17:56
Nr. 445
ackrause@arcor.de
Hallo kleiner Engel, auch ich war gestern mit den anderen bei dir an deinem kleinen Garten. Diese ganzen Eindrücke musste ich nun erstmal auf mich wirken lassen. Die vielen, vielen Blumen und Kerzen. Und nun sind auch ein paar Blümchen, wie ich es dir versprochen hatte von mir bei dir. Und eine Kerze für/von Kristina und Julia brennt auch.
Ich werde dich ganz bald wieder besuchen kommen.
Bist in meinem Herzen
Anne
Karin
19.03.2008 22:43
Nr. 444

Kleines Engelchen,
hast du bemerkt,dass ganz viele Besucher heute bei dir waren?Dein Garten ist so lieb hergerichtet;wäre er nicht auf einem Friedhof,so könnte man sich über seinen Anblick wahrlich erfreuen.Ein großes Herz aus Blumen und Kerzen.
Die Kerze für/von Angie brennt mittendrin.-

Deine Kerze bei mir zu Hause brennt wieder wie jeden Mittwoch und immerzu flackert sie ganz doll.Mir kommen dabei immer die schlimmen Gedanken an deine letzten Stunden.-

Du Süße,schlafe schön.
Meine Gedanken sind bei dir.
Karin
AngieS.
19.03.2008 20:23
Nr. 443
Angela.Stegmueller@gmx.de
Hallo Engelchen,

ich hoffe Du hast Karin kein Schneegetöber geschickt so das Sie Dich besuchen konnte.Eigentlich hast Du es ja voll über Heidelberg abgelassen,bei uns wars richtig heftig als ich zur Arbeit fuhr.

Liebe Karin hoffe Du konntest zu Hannahs Garten fahren,Danke Dir mal einfach für die Kerze und ich würd mich sehr freuen wenn wir das mal zusammen auf dir Reihe bringen mit dem Besuch.

Liebe Anne auch Dir lieben Dank für Deine Mail und das Du bei Hannah Kerzen aufstellst,finde ich so schön das hier alle so zusammenhalten.

Hannah siehst Du was Du alles bewegst,wir hier werden Dich nie vergessen,versprochen und wir tun alles das Dein Papa was mit der Stiftung ins Rollen bringt.


Wir sind alle Engel mit nur einem Flügel...um fliegen zu können müssen wir einander umarmen.

Allen einen schönen Abend mit viel Wärme für Eure Herzen
Jürgen53840
19.03.2008 15:48
Nr. 442

Liebes Sternenkind, heute habe ich dir ein Licht angezündet. Deine Angehörigen und Freunde haben dir einen wunderschönen Garten angelegt. Kann dich nicht oft besuchen dafür lese ich regelmäßig dein Gedenkbuch und trage dich in meinem Herzen.
Habe auch Flyer für die Stiftung verteilt und mich an Spenden beteiligt, damit dein Vater dieses recht bald umsetzen kann.
Karin
19.03.2008 11:17
Nr. 441

Liebe Angie,
deinen Wunsch erfülle ich dir gerne.Ich hoffe nur,dass das Wetter mitspielt und nicht noch ein Schneechaos einsetzt,welches die Fahrt verhindern würde.
Wenn du dann einmal zum Grab fährst,kannst du dich gerne an mich wenden.Begleite dich dann,wenn du möchtest.

Karin
AngieS.
19.03.2008 08:25
Nr. 440
Angela.Stegmueller@gmx.de
Liebe Karin und auch Anne und wer noch alles Hannah besuchen geht,würde bitte einer ein Lichtlein für mich mit aufstellen?Es wäre mir wirklich ein Herzenswunsch wenn auch mal ein Licht an Hannahs Garten von mir mit brennt.Ich hoffe so sehr kleiner Engel das ich jetzt wenn das Wetter stabiler ist zu Dir fahren kann.Bis dahin brennt jeden Abend mein Licht auf der Fensterbank für Dich und all die Sternenkinder.Vielleicht klappt es ja dann auch mit mehreren dort zu Dir hin zu kommen.

Engel fliegen gemeinsam,flieg kleiner Engel mit unserer Sarah die auch von meiner Freundin so schrecklich vermisst wird.Ihr seit fast gleich alt und beide so wunderschöne Engelskinder.Lasst uns Sonnenstrahlen zu kommen und seit immer in den Herzen all derer die Euch dort verankert haben.Schickt Euren Eltern und Geschwistern und Freunde Zeichen und viel Kraft.

Euch allen heute einen gedanklichen Sonnenstrahl am Garten von Hannah die sich heute dort befinden.
Susanne
19.03.2008 00:55
Nr. 439
amsel-007@web.de
Liebe Hannah,
wenn ich deine Gedenkseite öffne kommt mir Werbung entgegen, die zeigt mir, dass ich mich in der Gegenwart befinde, alle reden von der Gründung der Stiftung deines Papas, das ist auch richtig,es ist wichtig und ich unterstütze sie auch von ganzem Herzen nach meinen Kräften, aber ich vermisse die Hannahseite... die eigentliche Hannahseite, die Seite für dich liebe Hannah
Julia
18.03.2008 23:07
Nr. 438
hausen_held@web.de
Hallo kleine Hannah...ich habe heute auch viel an dich gedacht...es ist so unendlich grausam...wenn ich nur in deiner Nähe an diesem schrecklichen Tag wäre...oder jemand anders...oder hätte dich jemand begleitet..oder abgeholt...es macht mich immer wieder so traurig:-( du süsse kleine hannah bist jetzt ein Engel...du hast eine unglaubliche Aura...wenn ich dich so auf den Fotos angucke als ob du sagen würdes "Jetzt geht es mir gut und macht euch keine Sorgen"
Ich würde auch gerne eine Kerze an dein Grab stellen, aber leider wohne ich etwas weit weg...:-(
Karin
18.03.2008 21:14
Nr. 437

Süßer Engel,

eine Weile habe ich hier still mitgelesen aber heute denke ich wieder in geschriebenen Worten an dich.Ich hoffe,du und die anderen Engel färbt bereits die Ostereier.Malt sie in den schönsten Farben...Morgen werden wir dein Gärtchen wieder besuchen.Vielleicht sind ja noch die vielen Geburtstagssträuße dort.Du hast sie bestimmt alle gesehen.Ich werde dir auch eine Kerze mitbringen und noch eine hinzustellen,im Namen aller,die hier an dich denken und dir so ganz nahe sind.
Kleine Maus,schlafe schön.
Karin
Kristina
18.03.2008 18:35
Nr. 436

@Anne,
wenn du sie besuchen gehst...kannst du vielleicht auch ein Licht für mich aufstellen?!
das wäre echt nett...leider schaffe ich das nicht sooft aber ich würde so gerne wissen das ein Licht von mir an ihrem Grab brennt. ???!
also wenn das geht dann schonmal DANKE!

Hannah...HDGDL!!!

YOU'll NEVER BEEN FORGOTTEN...!
Anne
17.03.2008 20:21
Nr. 435
ackrause@arcor.de
@wroenn
ich glaube schon, das die Leute in Hannahs Altersklasse sich in irgendeiner Form daran beteiligen, das die Stiftung zu stande kommt. Sei es durch Schule oder Eltern. Sie werden es nur hier nicht evtl. gleich schreiben. Und wir "Erwachsenen" müssen es ihnen vormachen, wie es geht und was man machen kann.....

Hannah du kleiner Engel...übermorgen werde ich dich endlich besuchen kommen.
Freue mich auch das ich Tina und noch andere kennenlernen darf.
Sollte jemand noch einen Wunsch haben, was Kerzen und Blumen anbelangt...gebt bescheid...I do my best....schlaf schön meine Kleine
Tina Niederpleis
17.03.2008 19:51
Nr. 434
nc-iliadibe@netcologne.de
@ wroenn
ich denke, dass die Freunde von Hannah schon mehr als genug belastet sind,
die schreckliche Tat,eine liebe Freundin auf so grausame Weise verloren, das
ganze Spektakel über die Medien mitbekommen..., diese Jugendlichen haben schon mehr
als genug durchgemacht.Diese Kinder müssen nach vorne schauen, haben schon mehr als genug
mit der Schule zu tun, haben in ca. 2 Jahren ihren Schulabschluss in der Tasche.Gerade in
dem Alter ist Party angesagt, Fun und Spaß haben, das ist so wichtig.
Der Ausgleich zur Schule kann nicht sein, für die Hannah-Stiftung sich einzusetzen,dafür sind wir erwachsenen eben da.Mit Sicherheit werden Hannahs Mitschüler und Freunde dieses
schreckliche Verbrechen nie vergessen, das reicht aber schon.Ich kann nur hoffen, dass
Hannahs Freunde und Mitschüler irgendwann Abstand von diesem schrecklichen Verbrechen bekommen.
Hannah, wir sehn uns Mittwoch, schlaf schön, Sternenkind.
Andrea H. Bonn
17.03.2008 17:08
Nr. 433

@Marcus,

auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn :o)) !!!
Super Deine Entwürfe, ich finde 3, 4, u. 5 am besten, da sie sehr übersichtlich und gut aufgeteilt sind.

Liebe Grüße
Andrea
Kristina
17.03.2008 10:51
Nr. 432

Also ich finde das auch super mit den neuen Entwürfen, aber es sind nicht nur Erwachsene die sich dafür einsetzen..ich habe meine Prinzesin nicht vergessen und werde das auch nicht tun.
Auf meiner Homepage gibt es auch mehrere Seiten über die Stiftung etc. und ich habe in meiner Umgebung schon einige Flyer verteilt...!
Ihre richtig engen Freunde..?! Ich weiß auch nicht.,.,sie haben sie bestimmt nicht vergessen aber sie wollen auch "weiter leben"..ich denke sie nehmen mehr abstand von der ganzen sache..!
Aber wir müssen weiter machen damit die Stiftung Wirklichkeit wie...wir schaffen das schon!

lg an alle..aber ganz besonders an meinen Engel da oben..!

iris
17.03.2008 10:49
Nr. 431

Lieber wroenn,
ich denke nicht, das die Jugendlichen das vergessen haben. Sie werden bestimmt
von ihren Eltern unterstützt.
wroenn
17.03.2008 08:31
Nr. 430
wroenn@trashmail.net
Es ist schon überwältigend, wenn man spürt, wieviele Menschen im Moment mit anfassen, um der "Hannah-Stiftung" auf die Beine zu helfen. Ich persönlich habe sowas bislang noch nicht erlebt und ich bin stolz, dabei zu sein.
Was mich allerdings doch irritiert ist, dass dies alles offensichtlich ausschließlich von Erwachsenen generiert und unterstützt wird. Wo sind die, die in Hannahs Alter sind, wo sind die Mitschüler und Freunde. Laufen da eigene, parallele Aktionen, oder tritt das Vergessen in der Jugend heute schneller ein, als ich das in eigender Erinnerung habe?
Ich möchte wirklich Niemanden zu nahe treten und ich entschuldige mich vorab, falls ich diese Fragen aus Unwissenheit gestellt habe, aber es interessiert mich halt.

LG
wroenn

Zurück1 ...97 98 99 100 101 102103 104 105 106 ... 111Weiter