Etwas in's Gedenkbuch eintragen

 
Zur Zeit sind 5458 Einträge im Gedenkbuch
Zurück1 ...2 3 4 5 6 78 9 10 11 ... 110Weiter

robin gummersbach
02.01.2014 11:54
Nr. 5158

hi hannah das wird wohl das letzte mal sein das ich schreibe guten rutsch marry christmas :( bb ruhe in frieden ich kann judo jms schule förderschule bis dann hannah wiedeck
michelle
01.01.2014 16:54
Nr. 5157
19partygirl99@gmx.at
liebe Hannah, auch wenn ich dich nicht kenne und auch gaanz wo anders wohne bist du trotzdem in meinen herzen ! es tut mir schon sehr weh zu lesen was man dir angetan hat !! wenn ich mir irgendein trauer Video anschau muss ich sofort heulen !! du warst doch erst 14 !! ich bin selbst 14 und hab mega schiss alleine rauszugehen ! DU HATTEST DEIN GAANZES LEBEN NOCH VOR DIR :'( ruhe in frieden liebe HANNAH !!
Melly
31.12.2013 18:36
Nr. 5156

hey hannah <3
alles gut bei dir? heute ist silvester.. und auch heute sind meine gedanken wieder bei dir.
wie würdest du wohl heute feiern? das jahr 2013 war nicht mein bestes jahr, daher hoffe ich das 2014 besser wird. nächstes jahr ist dein 7 todestag.. wenn heute nacht die raketen angezündet wurden, sind meine gedanken bei dir und auch bei den anderen verstorbenen, die nicht mehr bei uns sind.. aber ich glaube ihr im himmel macht auch eine riesen party :) und schaut auf uns :) bis nächstes jahr meine liebe <3
Kathi
29.12.2013 00:55
Nr. 5155
Schnufi_22@web.de
Hallo Hannah!
Auch wenn ich dich nicht gekannt habe schicke ich dir viele Grüsse dahin wo du jetzt bist und ich wünsche deiner Familie alles gute und viel Kraft
alexandra
25.12.2013 10:59
Nr. 5154

Frohe Weihnachten, Hannah. Natürlich auch an deine Familie - immer mit dir im Herzen.
schotte
25.12.2013 03:57
Nr. 5153

Hi meine Große.

Der Familie Wiedeck und Dir,ein frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich denke oft an Euch und vermisse Dich..Hannah.

I.h.D.l.

Schotte.
Alex
24.12.2013 22:39
Nr. 5152
webjunkie23@googlemail.com
Hi Hannah,
ich wünsche dir alles Gute zu Weihnachten. Ich hoffe ihr alle feiert da oben kräftig. Heute haben sicher wieder viele an dich gedacht und waren traurig, daß du nicht hier mit all deinen Lieben feiern kannst.

Bis bald

Alex
Melly
24.12.2013 10:42
Nr. 5151

Hannah,
Ich wünsche dir dort oben mit all den anderen Sternenkindern ein schönes Weihnachtsfest!
Es schmerzt zu wissen das du nicht bei deiner Familie sein kannst..
Du bist heute besonders in meinen Gedanken, und wenn ich eine Kerze anzünde dann ist sie für dich, mein Engel!
Keiner vergisst dich hier - Du bist ein toller Engel <3
Bis bald.
Harro aus Thüringen
24.12.2013 08:01
Nr. 5150
HarroBonScott@t-online.de
Hallo Hannah,

alles Liebe und Gute zum Weihnachtsfest
und zum bevorstehenden Jahreswechsel, bestimmt bist Du
Deinen Lieben so nah wie nie.
Auch Deiner Familie und Deinen Freunden gelten meine besten Wünsche,
ebenso wie dem gesamten Gedenkbuch.

Habe wieder 100 € für Deine Stiftung eingezahlt, ein kleines
Weihnachtsgeschenk ;-).

Mit freundlichen Grüßen,

Harro.
steffi
23.12.2013 14:20
Nr. 5149

Hallo Hannah,

mal wieder melde ich mich bei dir. Weihnachten steht wieder mal vor der Tür. Ich weiß nicht, am liebsten möchte ich bei dir sein. Das geht aber leider nicht. Zurzeit ist nicht alles leicht, wie du ja sicherlich weißt. Weihnachten eine Zeit der Liebe, Versöhnung und Freude kommt mir vor als Weihnachten ohne Licht. Zumindest bei mir. Ich hoffe, dass es dir gut geht und dass du es so richtig krachen lässt. Wir denken alle an dich. Wir lieben dich. Hannah!
Bettina Ohnemus
22.12.2013 23:34
Nr. 5148
sanitaershop@weko-sanitaershop.de
Liebe Familie Wiedeck,

wir denken mit Herzen an Sie und wünschen Ihnen so sehr, dass Sie die Kraft haben, den unendlichen Schmerz durch den Verlust Ihrer Tochter zu bestehen. Wir beten für Ihre Tochter, wir beten für Sie und wünschen Ihnen so sehr, dass Sie wieder Leben können - auch wenn ein Leben ohne Ihre Tochter Hannah nicht mehr das sein wird, wie das vor der Ermordung.

Liebe Grüße
von Fam. Ohnemus aus Mahlberg
sigrid
22.12.2013 23:12
Nr. 5147

hallo hannah

jetzt sind es noch 2 tage bis weihnachten,leider kannst du nicht bei deiner familie sein,so wie es eigentlich sein sollte.ich wünsche deiner familie trotzdem ein schönes weihnachtsfest.

was dir dieser mann angetan hat war und ist schrecklich.liebe hannah du wirst niemals vergessen.

rip hannah
Tale
17.12.2013 19:49
Nr. 5146

Hallo Hannah
Ich kannte weder dich oder deine Familie,und trotzdem war ich zu tiefst berührt als ich deine Geschichte höhrte. Das einfach ein so junges Mädchen das sein ganzes Leben noch vor sich hatte nicht mehr da ist ist schrecklich. Auch wenn ich nur erahnen kann wie schlimm es wirklich für Freunde Familie und Angehöhrige ist möchte ich mein Beileid aussprechen und den Wunsch an dich das es dir dort wo du jetzt bist besser geht als hier. Deine Geschichte wird mir immer in Erinnerung bleiben und hoffentlich vielen anderen Menschen auch damit sie daran erinnert werden wie schrecklich das ist.
Ruhe in Frieden
Tale
Julia
14.12.2013 13:18
Nr. 5145

Liebe Hannah,
Wahnsinn das es schon 6 Jahre her ist das ich am Mc Donalds in Ittenbach einen Zettel hab hängen sehen auf dem dein Bild drauf war.

Damals war ich 20 Jahre, so alt wie du jetzt wärst.

Es ist schrecklich was mit Dir passiert ist, ich wünsche Deinen Eltern, deiner Familie, Bekanntem und deinen Freuden das sie mit der Situation zurecht kommen. Es vergessen oder gut damit leben können sie wohl nie.

Ich hoffe das es ein "da oben" gibt und das es dir dort gut geht und du weißt das dich alle vermissen!
Alles Liebe, Julia
Chris
13.12.2013 12:41
Nr. 5144
ChrisHans1992@web.de
Liebe Hannah

ich bin durch Zufall über Facebook auf diese Seite gelangt. Ich hoffe das es dir dort oben gut geht ! Es schockiert mich zu tiefst das so etwas in einem angeblich so zivilisierten Land wie Deutschland passieren konnte! Ich wünsche dir wirklich den Frieden und die Ruhe die du verdienst !

Mein Beileid und Respekt an die Eltern und alle Mitwirkenden Kräfte !

Mit traurigen Grüßen
Unteroffizier H. 5/212 Panzgergrenandierbat. , 21. Panzerbrigade Lipperland
Hanin Jebali
12.12.2013 12:56
Nr. 5143
haninranimjebali@yahoo.de 123456789
Hey Hannah,

so jetzt sind es schon 6 Jahre her!! Du bist von uns gegangen!! Warum? Du hast es nicht verdient!! Ich möchte dir sagen das wir alle noch um dich trauern!! Man kann sich hier gar nicht mehr sicher fühlen!! Liebe Hannah wir vermissen dich sehr sehr!! Bitte komm zurück ich kann nicht mehr!!

Rest in Peace Engel!!
Melly
11.12.2013 20:37
Nr. 5142
melli.dream189@web.de
hey hannah..
hab mich ja einige tage nicht gemeldet, war halt einiges los bei mir..
heute mussten wir einen unserer hunde einschläfern lassen.. es ist schwer, er fehlt mir.. und ich konnte mich nicht verabschieden.. ich hoffe das es ihm jetzt gut geht, er ist sicher jetzt auch bei euch, pass gut auf ihn auf hannah. er hat halt nur noch gelitten, somit hat er es ja irgendwie auch verdient erlöst zu sein.. ich melde mich bald wieder engel, bis bald <3
Hubert
11.12.2013 09:47
Nr. 5141

Hannah - Engel,

gestern morgen ist meine Ma auf Ihre letzte Reise gegangen -
ich weiß, das sie zu Dir in den Himmel kommt, denn sie war ein guter Mensch, wie Du es auch warst.........

Ruht beide in Frieden.

Traurige Grüsse
Hubert
celine
08.12.2013 19:47
Nr. 5140
celine.flower@live.de
Ich habe geheult,als ich gehört habe,was passiert ist. Wie kann man nur so krank sein und sowas machen? Auch wenn es nicht hilft:mein Beileid an Freunde und Verwandte. Vielleicht könntet ihr noch einen Steckbrief von Hannah reinstellen,das man sie besser kennenlernt. Lg
Nela
06.12.2013 11:59
Nr. 5139

Kleine Hannah...
hier bin ich wieder. Momentan bin ich ziemlich schlecht drauf. Morgen ist der Todestag von meinem Bruder und auch nach 18 Jahren kann ich nicht verstehen, wie er mich so früh verlassen musste. Wir waren doch noch Kinder.
Pass bitte auf ihn auf. Ich denke oft an euch und hoffe ihr habt es dort oben auch schön weihnachtlich. Bis demnächst kleiner Engel
Yasmin weigand
05.12.2013 18:01
Nr. 5138
Yasmine.w@live.de
Ich habe alle deine wunderschöne bild angeschaut
die sind wunderschön kuss
Yasmin weigand
05.12.2013 17:51
Nr. 5137
Yasmine.w@live.de
Es war einfach zu früh für Hannah gewesen
Sie konnten noch alles erleben es tut mich such so weh ich hab es jetzt gerade alles mitgekommen
Sarah
02.12.2013 22:13
Nr. 5136

warum denn ausgerechnet du :'(
ich will nicht dass du tot bist. ich würde alles geben damit du zurückkommen darfst :'(
ich ertrag den gedanken nict. ich vermisse dich so sehr... es ist so schrecklich :'(
ich hab dich so sehr lieb... so sehr.
marlene
02.12.2013 13:00
Nr. 5135
jenss.renate@googlemail.com
bin durch zufall.auf diese seite gestossen.habe tief beruehrt u erschuettert diesen bericht ueber hanna s s hicksal.gelesen.sowas grausames u abscheuliches darf keinem.menschen passieren,schon garnicht einem so jungen unschuldigen maedchen.was muessen manche familien nur fuer ein grausames schicksal ertragen.in.solchen.momenten frage ich mich wirklich
"gibts es ueberhaupt einen gott"?wie kann er so etwas schreckliches abscheuliches zulassen?"aber wir menschen auf der erde werden wohl nie eine antwort auf so etwas erhalten.ich wuensche der ganzen familie v hannah weiterhin viel kraft u mut u vor allen glueck u gesundheit u auch weiterhin die jahre ohne ihre
geliebte tochter zu ueberstehen.
Julia
26.11.2013 11:01
Nr. 5134
julialieser1994@web.de
Ich kannte dich nicht, habe es durch zufall bei youtube entdeckt.. grausam zu was menschen heut zutage in der lage sind. Da traut man sich nicht mehr auf die strasse zu gehen als Frau/Mädchen! Ich hoffe dir gehts gut da oben!ich hoffe das der Täter oder allen den die solche gedanken haben einem Mächdchen soetwas anzutun einfach klar werden, das man sie findet und einfach das gleiche mit ihnen macht, denn niemand hat sowas vetdient und da frag ich mich wo der liebe gott bei sowas gerade ist!! :((
Nadine K.
26.11.2013 09:01
Nr. 5133

6 Jahre...

Es kommt mir vor, als sei es gestern erst gewesen. Auch heute denke ich noch oft an dich und kann es nicht verstehen. Was würdest du heute mit deinen 20 Jahren machen? Studieren oder eine Lehre machen? Ich glaube, deiner Familie wäre es egal - Hauptsache, du wärst wieder bei ihnen.

Ich hoffe, du hast ein schönes Leben dort, wo du jetzt bist!
Alexander
22.11.2013 21:11
Nr. 5132

Was ich hier lese macht mich stumm. Mir fehlen die Worte, ich kann es nicht verstehen wie man einem Menschen sowas antun kann.

Mein Mitgefühl gilt außer der Hannah auch ihren Eltern. Gott möge Euch die notwendige Stärke geben, das Vergangene zu bewältigen.

Alex
Melly
18.11.2013 20:30
Nr. 5131
melli.dream189@web.de
hey hannah..
dir geht es hoffentlich gut? du weißt das ich dich morgen brauche, und ich denke auch das du weißt wobei.. ich hab solche angst, das kannst du dir glaub ich kaum vorstellen. ich bin richtig froh wenn der tag morgen vorbei ist..aber ich weiß, dass du bei mir bist, ich werde an dich denken.. das hab ich heute auf meiner gedenkseite gepostet, und ich meine es wirklich so hannah!
: Danke Hannah, dass ich immer mit dir reden kann.
Danke Hannah, dass du mir bei allem beistehst.
Danke Hannah, dass du mir manchmal vom Himmel aus Zeichen gibst.
Danke! Auch wenn du nicht neben mir sitzt, mit dir reden kann ich trotzdem!

bis morgen, ich melde mich wieder :( <3
Michael
18.11.2013 14:33
Nr. 5130

Liebe Hannah,

sooo oft schon habe ich deine Seite geöffnet, dein Lachen betrachtet und mehrfach war ich an deinem Garten. Der Zorn und die Wut sind einer großen Traurigkeit gewichen und NEIN es stimmt nicht, die Zeit heilt keine Wunden. Jeder Tag, der dir genommen wurde macht es schlimmer.
Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände
und Erinnerungen Stufen wären,
würden wir hinaufsteigen und Dich zurückholen.
So ohnmächtig...
und traurig...
Michael
Andreas
14.11.2013 23:21
Nr. 5129

Es ist schon fast eine halbe Ewigkeit her, daß ich hier etwas geschrieben habe.
Und immernoch ist es das selbe Gefühl von Traurigkeit, Fassungslosigkeit und Ohnmacht. Und trotzdem auch eine gewisse Freude wieviele Menschen sich heute noch mit Hannah verbunden fühlen.
Auch ich war geschockt und erschüttert, als ich gelesen habe was mit Hannah geschehen ist.
Ja, und natürlich habe ich auch geweint und habe den Bericht bis heute nie mehr durchgelesen. Warum auch !!
Viele Wochen konnte ich nichtmehr unbeschwert auf irgenwelche Feiern gehen, weil ich nicht gleichgültig sein wollte und es mir so ungerecht vorkam, daß das Leben einfach so weiterging.
Ich kannte Hannah nicht ! ja ich wußte nichteinmal, daß es Oberdollendorf gibt.Wieviel unendlich schlimmer und schwieriger muß es für die Menschen sein, die einen Teil ihres Lebens mit Hannah verbracht haben. Ohne eigene Erfahrung ist das sicher unvorstellbar.
Trotzdem lief das Leben weiter und wir haben auch irgendwann wieder gelacht. Wir haben uns über eine nette Geste und Hilfe gefreut, und haben wieder Glück verspührt.
Unsere Gedanken schweiften davon und ließen wieder die schönen Dinge des Lebens zu.
Wir spührten die Zuneigung der uns nahe stehenden Menschen und fühlten die Verbundenheit derer, die uns wohl gesonnen sind.
Vieleicht, liebe Sarah und all die anderen, ist es das was mit Barmherzigkeit und
Gnade des Lebens gemeint ist. Egal ob man jetzt an Gott glaubt oder nicht.
Ich wünsche Euch auf jedenfall immermehr Tage, an denen ihr die schönen Dinge des Lebens verspühren und erleben könnt.
Dass ihr das Schöne im Leben genießen könnt. Und wenn ihr einen Augenblick später in Liebe an eure Hannah denkt, ihr euch mit Hannah in Gedanken verbunden fühlt und dass es euch dabei gut geht.
linda
12.11.2013 01:56
Nr. 5128
linda1964@arcor.de
Liebe Familie von Hannah
Ich habe mir durch gelesen was mit Hannah passierte ich muss sagen ich bin geschockt
das Arme Mädchen was musste sie nur durch machen, da verschlägt es mir die sprache.
Ich Wünsche ihnen viel Kraft für die weitere zeit.

Lg Linda
Sarah
11.11.2013 19:44
Nr. 5127

Inzwischen ist es November das heißt der Winter beginnt so langsam.
Bald ist auch wieder Weihnachten und immer wenn es draußen kalt und dunkel ist und diese besinnliche schöne Weihnachtszeit vor der Tür steht werde ich wieder so nachdenklich und denke noch mehr an dich....
Das Verlangen dich am leben zu wissen und dich in den Arm zu nehmen wird immer größer und größer....
Ich ertrage den Gedanken nicht mehr dass du nicht mehr lebst und es nie wieder tun wirst.
Ich ertrage den Gedanken an das was dir passiert ist nicht mehr!
Wie soll ich denn daran glauben dass die Menschheit gut ist oder es gar einen barmherzigen Gott gibt wenn er zulässt dass ein unschuldiges Kind einfach so durch die Hand eines Fremden Bastards stirbt und dieser "Mensch" weiterleben darf?
Das ist so ungerecht.... Ich vermisse dich so sehr.
Du weißt wie sehr ich dich lieb habe :*
Nicole
08.11.2013 20:10
Nr. 5126

Mit hartem Dröhnen ist das
schwere Tor der Erde
hinter dir ins Schloss gefallen.

Ich lege lauschend an den
Spalt mein Ohr und höre
drüben deine Schritte hallen.

Der Klang stählt mir das Herz
so hart es litt und schlägt
den Lärm des Tages nieder.

Du drüben und ich hier,
wir halten Schritt und treffen uns
am gleichen Ziele wieder.

Wir werden Dich niemals vergessen Hannah, der Schmerz ist noch lange nicht vergangen...bei jedem Gedanken an Dich rinnen die Tränen und eines Tages werden wir vor Freude weinen, weil wir Dich endlich wiedersehen!

Du fehlst...kleiner Sonnenschein
Velten Maik
07.11.2013 02:44
Nr. 5125
hermesdorfer73@gmx.net
Gedanken für Hannah Wiedeck aus Königswinter

Ich möchte dir
meine Liebe geben,
aber nicht mein Leben,
sagst du mir.
Ich ergänze in Gedanken:
also dein Herz,
aber nicht deine Seele;
dein Begehren,
doch nicht deine Hingabe.

Eine Liebe,
sage ich dir
die nicht auch dein Leben ist,
ist keine ganze Liebe,
nur ein Teil.

Solange deine Liebe noch
getrennt von deinem Leben ist,
solange dein Herz nicht
dasselbe will wie deine Seele,
solange dein Begehren nicht
in deine Hingabe mündedt,
wird meine Liebe nur
traurig den Kopf schütteln.

Denn ihr Weg führt
tief ins Untrennbare.

Gruss aus dem Oberbergischen Kreis
Melly
04.11.2013 20:51
Nr. 5124
melli.dream189@web.de
hey süße <3
hier ist es heute nur am regnen.. und immer wenn es regnet denke ich noch mehr an dich..
habe vor einigen tagen das buch 'und trotzdem lebe ich weiter' bekommen und habe es heute zuende gelesen..es ist echt ein wahnsinnig emotionales buch..wo frau wille auch sehr beschreibt, was ein mord alles anrichtet.. warum hört sowas nie auf..:(
ich hoffe das es dir gut geht.. am 10.11 ist der 3.todestag von laura.. und bald mache ich wieder ein video für dich.. bis bald <3
Melly
27.10.2013 21:14
Nr. 5123

hey hannah..
alles ok bei dir?
morgen ist wieder montag..eine neue woche beginnt..lese momentan das buch 'Das Geschenk' von Danielle Steel, und da steht ein sehr schöner text drinne, den ich hier drunter schreiben werde.. bis bald, ich melde mich bald wieder:

Vielleicht ist es manchen Menschen nicht bestimmt, lange hier bei uns auf der Erde zu sein.
vielleicht sind manche nur auf der Durchreise..oder sie leben ihr Leben einfach schneller als wir anderen..Sie brauchen gar nicht hundert Jahre hier unten zu bleiben, um alles zu erledigen.
Sie schaffen es im Handumdrehen.
Manche Menschen kommen in unserem Leben nur kurz vorbei, um etwas zu bringen, ein Geschenk, eine Hilfe, eine Lektion, die wird gerade brauchen, irgendetwas, und das ist der Grund, warum sie zu uns kommen.
Nur auf einen Sprung sozusagen.
Er hat dir etwas beigebracht...über die Liebe, über das Geben, darüber, wie wichtig jemand sein kann. Das war sein Geschenk für dich. Er hat dir alles beigebracht und dann ist er wieder gegangen..Vielleicht musste er nicht länger bleiben, denn er hat sein Geschenk abgegeben und dann war er frei, weiterzureisen. Weil er eine ganz besondere Seele war..
Aber das Geschenk bleibt dir für immer!
Celle
26.10.2013 20:02
Nr. 5122
Marcel.Legde@web.de
R.I.P. Hannah
du musstest so jung von uns gehen aber in unseren herzen wirst du für immer bleiben!!
Markus Summen
26.10.2013 10:44
Nr. 5121
markus_summen@yahoo.de
Hiermit möchte ich den Eltern von Hannah und deren Angehörigen mein Beileid aussprechen. auch wenn ich Ihre Tochter nicht Persöhnlich kennen gelernt habe, aber ich denke wenn man das Foto von Ihrer Tochter sieht dann war sie bestimmt ein guter Mensch und hat bestimmt immer versucht allen zu helfen so gut es ihr möglich war, und dann wird sie auf solche art und weise aus dem leben gerissen obwohl sie doch keinem etwas getan hat und der Täter der dafür verantlich ist sitzt zwar jetzt im Gefängnis und darf weiterleben, ich halte das für nicht fair, aber allem zum trotz sollten sich die Eltern und vorallem die Geschwister von Hannah nicht zuviele gedanken machen darüber was Ihrerm Kind passiert ist, denn es war leider nicht zuverhindern und deshalb sage ich immer isst nur ein Rat damit sowas niemalss wieder vorkommt, Mädels geht niemals alleine Nachhause und bestellt euch ein Taxi oder versucht ob euch jemand begleidet oder Ruft eure Eltern an damit sie euch abholen können auf diese weise macht man es solchen Menschen schwerer sowas zu machen. Und deshalb nochmals für die Eltern und den Geschwistern von Hannah macht eucch bitte das Leben nicht noch schwerer als es jetzt schon ist, denn ich bin sicher das es eurer Tochter Hannah gut da wo sie jetzt ist, denn mit dem Tod endet es nicht sondern es fängt grade erst an.

Mit freundlichen Grüßen
Markus Summen
Christian B. aus Berlin
25.10.2013 16:19
Nr. 5120
seem69@web.de
Hallo Hannah,
ich bin gestern zufällig bei Youtube.com auf deine Gedenkseite gestoßen und erinnere mich an die grausamen Nachrichten damals. Ich selbst bin von Beruf Soldat und habe durch meine Auslandseinsätze sehr viel Leid gesehen, aber nichts hat mich so sehr berührt wie dein schreckliches Schicksal. Wie kann man einem Kind nur so etwas antun??? Es ist mir unbegreiflich wie man sich an schutzbefohlenen KINDERN vergehen kann. Ich bin selbst Vater einer fast 6 jährigen Tochter (02. November 2007 geboren) Ihr Name ist
Fiona-Marie.
Ich hoffe, dass man sich noch sehr lange an Dich erinnern wird, an das was Dir zugestossen ist und ich hoffe das unser Rechtssystem endlich aufwacht und solchen widerlichen Menschen einfach genauso das Licht ausknipst. Sie haben es verdient.
(Sorry für die Wortwahl)

Ich wünsche Dir, da wo Du jetzt bist alles Gute Hannah.

Ich hoffe das deine Familie, Freunde und all die jenigen die immer wieder an dich denken Ihren Frieden finden mit deinem schrecklichen Schicksal und Dich liebe Hannah so in Erinnerung behalten wie Du warst.


Ruhe weiterhin in Frieden kleine Hannah


R.I.P. 29.08.2007



Nela
25.10.2013 08:24
Nr. 5119

Liebe kleine Hannah,

endlich habe ich es geschafft, mal wieder auf deiner Seite vorbei zu schauen.
Ich denke oft an dich und hoffe es geht dir gut dort oben.
Grüß Chrissi von mir.
Ruhe in Frieden kleiner Engel
Wilfried
20.10.2013 17:54
Nr. 5118

Jetzt bin ich gerade beruflich in Oberdollendorf garnicht
weit weg von Hannahs Elternhaus.Auch
heute noch beschäftigt es einen was damals geschehen ist.Du bleibst unvergessen.
UNBEKANNT
19.10.2013 21:02
Nr. 5117

Liebe Hannah!

Ich habe gerade Deine Seite gelesen und sehr lange gebraucht um etwas hinein zu schreiben. Zu sehr hat mich Dein Schicksal, und damit das Schicksal Deiner Angehörigen, schockiert. Ich musste nur heulen und verstehe die Welt nicht mehr. Mein Gott, wie kann Deine Familie nach dieser Tat weiterleben.
Ich wünsche Deinen Lieben alle Kraft der Welt um ihr Leben zu meistern, bis zu Eurem Wiedersehen.
Es tut mir so leid vom Schmerz Deiner Angehörigen zu lesen und nicht helfen zu können.
Liebe Hannah, schicke ihnen Kraft von da oben und gib ihnen hin und wieder ein Zeichen, damit sie sehen, daß es Dir da oben jetzt gut geht.

Ganz liebe, traurige Grüsse an Dich und Deine Lieben von einer mitfühlenden Mutter aus Wien
Melly
16.10.2013 21:51
Nr. 5116
melli.dream189@web.de
Hey Hannah..
Ich schaue gerade Aktenzeichen XY, und da geht es um den Fall Maddie..
Und die ganze Zeit frage ich mich: Warum passiert sowas?
Wenn man sich die Bilder von Maddie anschaut, wie glücklich sie war..
Und was sie für wahnsinnig tolle Eltern hat!
Ich hoffe, dass Maddie bald gefunden wird, auch wenn sie tot ist..
Ich weiß nicht, ob es schlimmer ist wenn man nicht weiß was passiert ist oder ob man weiß das das Kind tot ist, das kann ich nicht sagen, da ich kein Kind habe.
Hoffentlich wird sie gefunden..
Bis bald mein Engel..
Sarah
09.10.2013 20:45
Nr. 5115

hey hannah...
mann heute ist wieder so ein abend wo ich nur weine und an dich denke....
ich werde dich niemals niemals niemals vergessen du warst ein besonderer mensch... in unseren gedanken bist du immer lebendig.
:** Deine Sarah
Christoph
08.10.2013 03:11
Nr. 5114
chillner@aol.com
Liebe Hannah es ist furchtbar das du durch ein so grausames Verbrechen aus dem Leben gerissen wurdest. Ich hoffe und glaube fest daran das es dir dort wo du jetzt bist gut geht an einem Ort ohne Schmerz und Leid. Einem Ort an dem das Böse nicht existiert. Deinen Eltern, Geschwister, deiner ganzen Familie und deinen Freunden wünsche ich viel Kraft und das sie wieder lächeln können wenn sie sich an dich erinnern.
Hubert
05.10.2013 16:09
Nr. 5113

Hey Hannah,

ich komme gerade mit der besten aller Mamas von einem Urlaub im Süden zurück.
Zwei Wochen auf Sardinien - nur Sonne, Strand und gute Laune - das hätte Dir bestimmt auch gefallen .......

Wir haben dort ein nettes Ehepaar aus der Schweiz kennengelernt - sie waren dort mit ihren zwei Töchtern - ein Mädel 12 Jahre, die Ältere 16 Jahre..... blonde lange Haare, blaue Augen - ein hübscher Teenie, genauso wie Du es warst.......

Nach dem ersten Kennenlernen haben wir oft viele nette, anregende Gespräche geführt und viele Gedanken ausgetauscht....ich weiß es gar nicht mehr so genau wie es dazu kam..... plötzlich waren wir bei Dir und Deiner traurigen Geschichte - und zu meiner grossen Überraschung kannte die Familie Deine Geschichte - sie hatten es bis nach Bern vernommen, was damals in Oberdollendorf passiert ist......

Da kannst Du mal sehen, Engel, das Du in Gedanken immer bei mir bist und das wildfremde Menschen von Deinem Schicksal erfahren haben.....

Du wirst niemals in Vergessenheit geraten, Sternenkind......


Tim Ruhl
01.10.2013 23:54
Nr. 5112

Mögest du in Frieden Ruhen. Deutschland Trauert auch heute fast 6 Jahre nach der Tat immer noch. und so fühle ich mich in der Pflicht, im Nahmen Kostheims. unser herzlichstes Beileid der gesamten Familie und allen Angehörigen mit zu teilen.
R.I.P
Rüdiger
01.10.2013 20:49
Nr. 5111

Ich widme euch eine Seite auf meiner HP


Wenn ein Kind stirbt

Wenn ein Kind stirbt, werden Tränen zu Eis,
alles erstarrt ringsherum, um den kleinen Lebenskreis.
Gezeichnet sind Eltern, Angehörige, Freunde durch dieses Leid,
den Schmerz lindern, die Tränen trocknen, das schafft auch nicht die Zeit.

Die Sehnsucht bleibt für immer da,
es zu spüren, seine Wärme – ganz nah.
Und immer fällt der Gang so schwer -
zum Grab – trotz großem Blumenmeer.

Wenn ein Kind stirbt, tragen Seelen Trauer
und über schmerzende Herzen legt sich Schauer.
Begraben wird es nun
und keiner kann etwas dagegen tun.

Doch als Licht lebt die Kinderseele weiter fort -
in allen liebenden Herzen, das ist ihr neuer Ort.
So bleibt sie bestehen
und ihr Leuchten wird nie vergehen.

--von Christina Ludwig--

Ganz stillen lieben Gruss

Rüdiger
Simon
26.09.2013 00:55
Nr. 5110
braun.si@web.de
Hi Hannah, nach langem unerfolgreichem überlegen habe ich dann mal 'gegoogelt'...
Ich war an dem Abend als Du verschwunden bist nach Bonn gekommen, in genau Dein veedel. Wir waren eingeladen zu einer Geburtstagsfeier von ner freundin von mein muttern. Nach der Feier bin ich draußen spazieren gegangen und habe jemanden jugendlichen kennen gelernt der mir davon erzählte Dich zu suchen.
Dein unsagbar unnötiger tod hat mich, und tut es noch immer, unendlich traurig gemacht.
Ich wünsche mir für Dich das Du Frieden hast und gut rüber gekommen bist.
In Liebe, Dein Simon.
Michaela
24.09.2013 14:47
Nr. 5109

Man findet keine Worte..............
Ich wünsche Ihnen ganz viel Kraft zum weiterleben !!!

Traurige Grüße

Michaela

Zurück1 ...2 3 4 5 6 78 9 10 11 ... 110Weiter